Jetzt helfe ich mir selbst

 

     

 

   
 . 
 


Zungenkrebs

    Der Zungenkrebs tritt relativ selten auf. Betroffen sind meist Menschen älter als 60 Jahre.

Zungenkrebs Anzeichen 

  • Er lokalisiert sich in rund der Hälfte der Fälle im hinteren Drittel der Zunge.
  • In einem Viertel der Fälle entstehen Zungenkarzinome im vorderen Drittel oder an der Unterseite der Zunge.
  • An der Zungenspitze entsteht Zungenkrebs sehr selten.
  • Zungenkarzinome können flache Geschwulste sein, die in der Schleimhaut liegen.

     ,

  • Eine andere Art Zungenkarzinome können sich als blumenkohlartige Tumoren zeigen, die über die Schleimhaut hinausragen.
  • Zungenbelag ist kein Krebs Anzeichen
  • Das Zungenkrebs Aussehen kann eigentlich nur von einem erfahrenen Arzt beurteilt werden. Genaueren Aufschluss erhält er über eine Biopsie.

Weitere Zungenkrebs Symptome

  1. Zungenkrebs Symptome treten anfangs sehr selten oder überhaupt nicht auf.
  2. Erst später macht er sich durch ein Fremdgefühl im Mund bemerkbar.
  3. Danach können Schluckbeschwerden hinzukommen.
  4. Wenn sich blutende Stellen an der Unterseite der Zunge zeigen, könnte das ebenfalls ein Hinweis sein.
  5. Vergrößerte Lymphknoten an Hals und Unterkiefer können ebenfalls Zungenkrebs-Symptome sein.
  6. Erst eine Gewebeprobe gibt dem Arzt Aufschluss darüber, ob es sich um einen bösartigen Tumor handelt.

 

Zungenkrebs Ursachen

  1. Es wird über Rauchen und starken Alkoholgenuss diskutiert, jedoch ist das noch nicht bewiesen worden.
  2. Chronische Entzündungen im Mundbereich an den Mund- und Zungenschleimhäuten wären eine weitere Ursache. Diese können entstanden sein durch schlecht sitzende Zahnprothesen. Zungenbelag kann ein Symptom bei Punkt 1 und 2 sein, ist aber kein Symptom für Zungenkrebs.

    ,

Zungenkrebs Lebenserwartung

  1. Es bestehen bei Zungenkrebs Heilungschancen mit sehr guter Prognose, wenn es gelingt, den Tumor restlos zu entfernen.
  2. Da der Tumor sich bereits frühzeitig bemerkbar macht, bestehen gute Heilungschancen, wenn der Betroffene rechtzeitig zum HNO Arzt geht und es ist dann auch Zungenkrebs heilbar und die Zungenkrebs Lebenserwartung hoch.
  3. Gelingt es dem Arzt, den Zungenkrebs vollständig zu entfernen und sind noch keine Tochtergeschwulste vorhanden, so kann eine gute Prognose gestellt werden.
  4. Haben sich bereits Metastasen in anderen Körperregionen gebildet, so ist die Zungenkrebs Lebenserwartung abhängig davon, wieweit eine Chemotherapie hilfreich ist.

Mundhöhlenkarzinom

    Offene Stellen innerhalb des Mundes und dessen Schleimhaut sollten dann Beachtung finden, wenn diese nicht innerhalb von 2 Wochen abheilen. Weitere Symptome bei Mundhöhlenkarzinom könnten Schwellungen sein, die langsam wachsen. Auch weiße oder rote Flecke in der Mundschleimhaut oder Zähne, die sich lockern, sollten Sie beachten.

    Die belegte Zunge

    Sie ist kein Hinweis auf Zungenkrebs. Meist ist der Zungenbelag harmlos. Er besteht in der Regel aus alten Zellen, Nahrungsresten oder Keimen, die beim Essen von fester Nahrung nicht vollständig abgerieben wurden. Er kann entstehen, wenn nur flüssige Nahrung zu sich genommen wurde. Auch beim Fasten kann dieser Belag entstehen, wenn nichts Festes gegessen wird.

       

    Eine belegte Zunge deutet aber auch auf Erkrankungen im Körper hin:

  1. Ist der Belag dick und weiß, dann zeigt das meist auf ein Magen- Darmproblem. Aber auch bei einer Erkältungskrankheit kann er auftreten.
  2. Auch bei Soor kann ein weißer Belag auftreten.
  3. Ein weißer Belag, der sich nur rechts und links der Mittellinie  befindet, kann auch auf eine Störung der Bauchspeicheldrüse hindeuten.
  4. Gelblicher Zungenbelag rührt von Störungen der Galle oder Leber her.
  5. Ist der Belag aber nur leicht gelblich, kann das von einer Pilzinfektion herrühren. Dabei sollte man dann aber auch ein pelziges Gefühl im Mund verspüren.
  6. Der rote Zungenbelag, die sogenannte Himbeerzunge, tritt meist bei Infektionskrankheiten, zum Beispiel Scharlach auf. Die Zunge zeigt dann auch noch kleine Verdickungen. Bei gleichzeitigem Brennen kann es auch ein Vitamin B12 Mangel sein.
  7. Ist der Zungenbelag braun, dann kommt das meist von Störungen im Magen- Darmbereich. Er kann auch von Lebensmittelgiften oder Genussgiften verursacht sein.
  8. Braun und geschwollen kann von einer Nierenschwäche herrühren.
  9. Eisenmangel bei Blutarmut verfärbt die Zunge gräulich.
  10. Den schwarzen Zungenbelag nennt man oft “Haarzunge”. Sie sieht dann durch Veränderung der Zungenpapillen so aus, als wäre sie behaart. Dieser Belag kann durch Antibiotika-Behandlung entstehen und auch dadurch, dass das Immunsystem stark geschwächt wurde.

 

Zungenbrennen

    Zungenbrennen findet sich ebenfalls nicht unter den Symptomen für Zungenkrebs. Es kann auftreten bei:

  1. scharfen Zahnkanten oder durch Zahnprothesen, die nicht richtig sitzen.
  2. Vitaminmangel
  3. Blutarmunt
  4. Diabetes mellitus
  5. Infektionskrankheiten durch Bakterien oder Pilze verursacht.
  6. Eine bekannte Ursache für Zungenbrennen in der heutigen Zeit sind Stress und Angst. Dies ist schwer heilbar, weil die Ursache oft in der Psyche liegt und dem Behandler verborgen bleibt.
  7. Disclaimer

Weitere Seiten über Krebs

Heilung von Krankheiten mit Homöopathie, Hausmitteln oder Teezubereitung erfordert Sachkenntnis. Wenn Sie nicht ausreichend medizinisches Wissen besitzen, um sichere Diagnosen über Krankheiten zu stellen, können Sie folgenschweren Irrtümern verfallen. Daher sollen Ratschläge und Tipps auf dieser Webseite nur eine Ergänzung zur ärztlichen Behandlung und der Anweisung Ihres Apothekers sein.

 

Ratgeber-Start

Krankheiten A - I

Krankheiten K -Z

Therapien

Heilkräuter-Tees

Tee-Zubereitung

Facharzt-Bereiche

Kontakt-Impressum
 

Themen

Heilpraktiker Ausbildung

Anti - Aging

Beauty+Schönheit

Wellness

Massage

Ayurveda

Heilsteine

geistiges Heilen

Meditation

Entspannung

Fengh Shui

Homöopathie

Auswandern