Jetzt helfe ich mir selbst

 

     

 

   
 . 
 


Wunden offene

Durch äußere Gewalt verursachte Wunden

    sind Schnittwunde, Stichwunde, Hiebwunde, Bisswunde. Durch stumpfe Gewalt sind Schürfwunde, Risswunde, Quetschwunde, Platzwunde oder Schusswunde verursacht. Durch Temperatureinwirkung sind Verbrennung, Verbrühung oder Erfrierung verursacht. Chemische Wunden erfolgen durch durch Säure oder Verätzung durch Lauge. Abheilende Wunden verursachen Narben.

   

siehe auch Hausapotheke Inhaltsverzeichnis

Für Verletzungen und Wunden

    wie auch Verbrennungen bietet Fa. Actovegin hervorragende Salben an.
    Wundbehandlung:
    Verband mit Calendula- oder Hamamelis-Salbe

      

Heilung von Krankheiten mit Homöopathie, Hausmitteln oder Teezubereitung erfordert Sachkenntnis. Wenn Sie nicht ausreichend medizinisches Wissen besitzen, um sichere Diagnosen über Krankheiten zu stellen, können Sie folgenschweren Irrtümern verfallen. Daher sollen Ratschläge und Tipps auf dieser Webseite nur eine Ergänzung zur ärztlichen Behandlung und der Anweisung Ihres Apothekers sein.

 

Ratgeber-Start

Krankheiten A - I

Krankheiten K -Z

Therapien

Heilkräuter-Tees

Tee-Zubereitung

Facharzt-Bereiche

Kontakt-Impressum
 

Themen

Heilpraktiker Ausbildung

Anti - Aging

Beauty+Schönheit

Wellness

Massage

Ayurveda

Heilsteine

geistiges Heilen

Meditation

Entspannung

Fengh Shui

Homöopathie

Auswandern