Jetzt helfe ich mir selbst

 

     

 

   
 . 
 


    Tai Chi Chuan - Tai Ji - Taijiquan

    Auf dieser Webseite finden Sie alles über Tai Chi, erprobte Tipps, neue Erkenntnisse über Tai Chi und weiterführende Themen.

    Tai Chi - exakter “Tai Chi Chuan”
    oder chinesisches Schattenboxen (eher seltene Bezeichnung) oder “oberstes Prinzip des Faustkampfes” genannt, ist eine Körperübung mit stetigem Bewegungsfluss. Dabei folgt in fließendem Übergang eine Figur sofort einer anderen.

   

    Tai Chi ist für Körper, Geist und Seele Entspannung
    und Gesundheitsförderung gleichzeitig. Es ist nicht die rohe Kraft des Kampfes, sondern ein besonders feines und graziles Bewegungstraining, was durch die Ausübung von Tai Chi vermittelt wird. Dem Ausübenden vermittelt Tai Chi mehr Gesundheit, Ruhe und Wohlbefinden. Es kann von Menschen jeden Alters ausgeübt werden. Die Übungen vermitteln mehr Gleichgewichtsinn, verbessern Atmung und Muskeltonus, geben geistige und körperliche Ausgeglichenheit und stabilisieren Belastbarkeit und Zufriedenheit.

 

    Der weltweite Standard für das Tai Chi
    wurde vom Meister Yang Chengfu erstellt, dessen “Yang Stil” heute die am meisten verbreitetste Form in der Welt ist. Das klassische Tai Chi aus dem Wudang Gebirge beinhaltet die Prinzipien der Inneren Kampfkunst und wird deshalb auch traditionell chinesisches Schattenboxen genannt. Heute ist Tai Chi eher eine Meditationsform. Man nennt es deshalb auch “Meditation in Bewegung”.

    In der Praxis des Tai Chi benutzt man möglichst wenig Kraft
    und konzentriert sich mehr auf die Hebelwirkungen von Armen und Beinen, Während dieser Ganzkörper - Bewegung erhält der Körper größtmögliche Entspannung. Verspannungen werden durch mentale Kraft abgebaut und Qi wird verstärkt entwickelt, was zu klarerem Bewusstsein führt.

 

Beim Ausüben des Tai Chi sollten folgende Regeln beachtet werden:

  • Entspannen Sie Brust und Rücken
  • Lockern Sie Ihre Taille
  • Lockern Sie Ihre Ellbogen bis Ihre Schultern sinken
  • Halten Sie Ihren Kopf aufrecht
  • Verteilen Sie Ihr Gewicht richtig auf beide Füße
  • Bringen Sie Ihren Oberkörper und Unterkörper miteiander in Einklang
  • Verbinden Sie Ihren Geist mit dem Körper
  • Suchen Sie in der Ruhe die Bewegung und in der Bewegung die Ruhe
  • Gebrauchen Sie nicht die rohe Kraft der Muskulatur sondern Yi, die Intension und Absicht.

     

Verschiedene Tai Chi Stile wie sie in Deutschland gelehrt werden

  • Der Yang Stil
    Er zeichnet sich durch große geöffnete Bewegungen und ständigem, gleichbleibend langsamen Fluss aus.
  • Der Wu Stil in der Kurzform oder schnellen Form
    Er kann mit seinen 19 Übungen besonders bei Rückenschmerzen und Gelenkschmerzen ausgeübt werden. Man kann ihn auf kleinstem Raum üben und er dauert nicht länger als 5 Minuten. Besonders geeignet für Anfänger.
  • Der Wu Stil in der Langform
    dauert mit ihren 80 Übungen und ca. 30 Minuten schon etwas länger als die Kurzform.
  • Die Schwertform des Tai Chi
    dauert ca. 5 Minuten und beinhaltet 50 Bewegungen. Qi wird in dieser Übung nach außen gewirkt.
  • Partnerübung, Push Hands oder schiebende Hände. Dabei sollten die Prinzipien der Eigenwahrnehmung, die man bei den Einzelübungen angewandt hatte, weiterhin im Bewusstsein aufrechterhalten werden
  • Weiterführende Themen zu Tai Chi :
    Entspannung Atemuebungen  Autogenes Training  Autosuggestion Progressive Muskelentspannung  Qigong  Konzentration 

 

Heilung von Krankheiten mit Homöopathie, Hausmitteln oder Teezubereitung erfordert Sachkenntnis. Wenn Sie nicht ausreichend medizinisches Wissen besitzen, um sichere Diagnosen über Krankheiten zu stellen, können Sie folgenschweren Irrtümern verfallen. Daher sollen Ratschläge und Tipps auf dieser Webseite nur eine Ergänzung zur ärztlichen Behandlung und der Anweisung Ihres Apothekers sein.

 

Ratgeber-Start

Krankheiten A - I

Krankheiten K -Z

Therapien

Heilkräuter-Tees

Tee-Zubereitung

Facharzt-Bereiche

Kontakt-Impressum
 

Themen

Heilpraktiker Ausbildung

Anti - Aging

Beauty+Schönheit

Wellness

Massage

Ayurveda

Heilsteine

geistiges Heilen

Meditation

Entspannung

Fengh Shui

Homöopathie

Auswandern