Jetzt helfe ich mir selbst

 

     

 

   
 . 
 


Seitenstechen

Seitenstechen sind Stiche unterhalb des Rippenbogens

Seitenstechen Ursache

    Sie entstehen durch körperliche Anstrengung beim Laufen. Falsche oder zu üppige Nahrungsaufnahme vor dem Sport begünstigen Seitenstechen. Man geht davon aus, dass die Ursache bei Sauerstoffmangel und Überlastung des Zwerchfells liegt.

   

    Seitenstechen beim Laufen

    Sollten Sie beim Laufen Seitenstechen bekommen, so sollten Sie als Läufer Ihr Tempo drosseln und tiefer und regelmäßig atmen und beim Einatmen die Arme hochheben und beim Ausatmen die Arme runternehmen. Wollen Sie beim Joggen Seitenstechen vermeiden, so trainieren Sie erst 2 Stunden nach dem Essen. Zu schnelles Angehen begünstigt das Auftreten von Seitenstechen. Also langsam starten. Sie können die Schmerzen auch durch Pressen der Faust auf die schmerzende Stelle lindern. Über die Seitenstechen Ursache sind sich die Fachleute nicht einig.

 

Seitenstechen in der Schwangerschaft

    Kann Seitenstechen Schwangerschaft begleitend auftreten? Ja, es handelt sich dabei dann wahrscheinlich um Dehnungsbeschwerden. Bei diesem Seitenstechen in Schwangerschaft handelt es sich um Seitenstechen ohne Sport.  So können sich diese Schmerzen anfühlen wie Seitenstechen. Schwanger und Seitenstechen kann vorkommen ab der 24 SSW. Ob dabei nun das Seitenstechen links auftrat oder das Seitenstechen rechts Schmerzen verursachte, hing jeweils von der Lage des Fötus ab. Seitenstechen in der Schwangerschaft ist gar nicht so selten.

    ,

Aus dem Forum für Seitenstechen

    Was kann man gegen Seitenstechen beim Joggen tun?
    Laufen Sie langsamer. Drücken Sie mit der Hand auf die schmerzende Stelle und lassen Sie beim Ausatmen los. Beugen Sie den Oberkörper dabei leicht nach vorn. Oder nehmen Sie bei Seitenstechen beim Einatmen die Arme hoch und beim Ausatmen wieder herunter. Beugen Sie dabei den Oberkörper nach vorn. Wenden Sie eine Atemtechnik an. Atmen Sie lang aus, statt kurz. Sie sollten beim Ausatmen die Lungen völlig entleeren. Seitenstechen entsteht durch zu flaches und unrhythmisches Atmen.

      

Heilung von Krankheiten mit Homöopathie, Hausmitteln oder Teezubereitung erfordert Sachkenntnis. Wenn Sie nicht ausreichend medizinisches Wissen besitzen, um sichere Diagnosen über Krankheiten zu stellen, können Sie folgenschweren Irrtümern verfallen. Daher sollen Ratschläge und Tipps auf dieser Webseite nur eine Ergänzung zur ärztlichen Behandlung und der Anweisung Ihres Apothekers sein.

 

Ratgeber-Start

Krankheiten A - I

Krankheiten K -Z

Therapien

Heilkräuter-Tees

Tee-Zubereitung

Facharzt-Bereiche

Kontakt-Impressum
 

Themen

Heilpraktiker Ausbildung

Anti - Aging

Beauty+Schönheit

Wellness

Massage

Ayurveda

Heilsteine

geistiges Heilen

Meditation

Entspannung

Fengh Shui

Homöopathie

Auswandern