Jetzt helfe ich mir selbst

 

     

 

   
 . 
 


Rückenschmerzen Ursache

    Hier finden Sie die mögliche Ursache Ihrer Rückenschmerzen, bewährte Hausmittel und erprobte Tipps und weiterführende Themen.

    ”Jeden Morgen als ich aus dem Bett stieg, dachte ich, ich breche durch. Fast jeder Skiurlaub wurde zur Qual, wenn Rückenschmerzen oder ein Hexenschuss weiteren Skispaß unmöglich machten. Der erste Wanderurlaub mit meinem Sohn sollte uns ein bleibendes Erlebnis sein. Stattdessen wurde ich mit einem Hexenschuss auf einer Schweizer Alm außer Betrieb gesetzt. Dass die Rückenschmerzen seitlich waren, erlaubte es mir zwar, mich beim Abstieg am Seil festzuhalten. Aber das war mir dann auch kein großer Trost.”

   

Was ist die Ursache der Rückenschmerzen?

    In erster Linie kommen die Schmerzen von den Nervenwurzeln, die auf ihrem Weg zwischen Wirbelkörpern und Bandscheiben eingeklemmt oder gereizt werden und augenblicklich Bandscheibenvorfall Beschwerden auslösen. Schon ein leichtes Verrutschen einer Bandscheibe oder deren Schrumpfung (Degenerierung) verändert den Zwischenraum für die Nerven. Eine der Ursachen kann die Arthrose Lendenwirbelsäule sein. Ständige nur leichte Reizungen führen im Laufe der Zeit zu erhöhter Sensibilität der betroffenen Nerven. Danach können schon leichteste Reizungen zu andauernden Schmerzen führen.

    Sie müssen aber auch in Betracht ziehen, dass Rückenschmerzen eine andere Ursache haben können. Dazu können Unfallverletzungen an der Wirbelsäule gehören, Tumore, Osteoporose, Skoliose oder Entzündungen im Bereich der Wirbelsäule. Die Schmerzen können auch urologischer oder gynäkologischer (Schwangerschaft) Ursache sein.

Rückenschmerzen Frühschwangerschaft

    So ist das Symptom Rückenschmerzen schwanger zu sein keine verlässliche Aussage, sondern es treten umgekehrt Rückenschmerzen schwanger-schaftsbedingt sehr häufig auf. Das Wachstum des Fötus kann direkt oder indirekt Druck auf die Wirbelsäule ausüben und dadurch Rückenschmerzen, Hüftschmerzen oder ausstrahlende Rückenschmerzen verursachen.

    Im späteren Verlauf der Schwangerschaft können Rückenschmerzen, Leistenschmerzen und Rückenschmerzen Lenden-Schmerzen auftreten, wenn das Gewicht des Embryo zunimmt.

    Treten während der Geburt Rückenschmerzen auf, so können diese schon heftig sein, weil die Wirbelsäule im Lendenbereich stark gekrümmt wird. Bei einigen Schwangeren können während der Geburt Rückenschmerzen Steißbein Schmerzen oder auch Rückenschmerzen Kreuzbein Schmerzen nach sich ziehen. Einziger Trost: nach der Geburt sind diese Schmerzen vorbei und vergessen.

      

    Rückenschmerzen durch langes, ungewohntes Stehen oder Fehlhaltungen haben ihre Ursache in Muskelverspannungen. Übergewicht ist in unserer Wohlstandsgesellschaft eine der häufigsten Ursachen, die zu Rückenschmerzen führen.

     

    Weiterführende Themen zu Rückenschmerzen Rueckenschmerzen Therapie   Was tun gegen Rueckenschmerzen   Uebungen gegen rueckenschmerzen Hueftgelenkschmerzen   Lendenwirbelschmerzen   NIerenschmerzen   Periodenschmerzen   Schmerzen_beim_gehen   Schmerzen_beim_sex   Schmerzen_beim_treppensteigen   unertraegliche_schmerzen

    Wie kann ich herausfinden, woher meine Rückenschmerzen kommen?

    Bei den meisten Menschen werden die Schmerzen durch Reizung der Nervenwurzeln innerhalb der Wirbelsäule verursacht. Dies hat seine Ursache fast immer in einer geschwächten Muskulatur, die die Wirbelkörper und Bandscheiben nicht mehr fest im Griff hat. Durch sitzende Tätigkeit über viele Stunden des Tages, womöglich noch in einem bequemen Bürosessel werden diese Muskeln nur betätigt beim Gang zum Kaffeeautomaten. Das gesunde Training dieser Muskeln auf dem Fußweg nach Hause wird ebenfalls durch bequemes Sitzen im Schalensitz des Autos verhindert.

    Und zu Hause wurde für die Entlastung der Wirbelsäulenmuskulatur ein bequemer Fernsehsessel angeschafft. Wenn dann nach erholsamem Schlaf am nächsten Morgen der Rücken trotzdem schmerzt, dann hatte die Matratze schuld und schon steht die Anschaffung einer „spezial“ extra belüfteten „Superbandscheiben“-„bioaktiven“ „Naturmatratze“ ins Haus. Dass die Rückenschmerzen damit besser werden, will ich nicht bestreiten, aber geheilt werden sie davon auch nicht. Und die Wirkung dieser tollen Matratze lässt dann komischerweise nach einigen Wochen nach. Warum wohl?

Können Rückenschmerzen ein gefährliches Symptom sein?

    Ja, wenn sie in Verbindung mit einem der folgenden Symptome auftreten:

    • eine plötzlich zunehmende Schwäche
    • wenn Sie in Gliedmaßen Kribbeln verspüren,
    • Taubheitsgefühle oder
    • sogar Lähmungserscheinungen in den Beinen.
    • wenn Sie Urin oder Stuhl nicht mehr kontrollieren können.

    Bei all diesen Warnsignalen ist ein lebenswichtiger Nerv eingeschränkt oder außer Betrieb gesetzt. Sofortige ärztliche Hilfe ist erforderlich.

bandscheiben homoeopathie >>>

Heilung von Krankheiten mit Homöopathie, Hausmitteln oder Teezubereitung erfordert Sachkenntnis. Wenn Sie nicht ausreichend medizinisches Wissen besitzen, um sichere Diagnosen über Krankheiten zu stellen, können Sie folgenschweren Irrtümern verfallen. Daher sollen Ratschläge und Tipps auf dieser Webseite nur eine Ergänzung zur ärztlichen Behandlung und der Anweisung Ihres Apothekers sein.

 

Ratgeber-Start

Krankheiten A - I

Krankheiten K -Z

Therapien

Heilkräuter-Tees

Tee-Zubereitung

Facharzt-Bereiche

Kontakt-Impressum
 

Themen

Heilpraktiker Ausbildung

Anti - Aging

Beauty+Schönheit

Wellness

Massage

Ayurveda

Heilsteine

geistiges Heilen

Meditation

Entspannung

Fengh Shui

Homöopathie

Auswandern