Jetzt helfe ich mir selbst

 

     

 

   
 . 
 


Prostata Schmerzen

    Prostata Schmerzen können eine gutartige oder bösartige Ursache haben. Beides kann nun leider nur der Doktor diagnostizieren. Zuerst denkt man an eine gutartige Vergrößerung der Prostata. Dies muss aber nicht in jedem Fall schmerzhaft sein.

    Die Prostata Schmerzen treten erst auf, wenn die Prostata entzündet ist (Prostatitis) oder wenn durch die vergrößerte Prostata (ProstataAdenom) die Harnröhre eingeengt wird. Bleibt die Prostatitis unbehandelt, so kann sich daraus auch eine Vereiterung entwickeln, wenn das Immunsystem zu schwach ist, um die Entzündung selbständig auszuheilen.

   

    Prostatakrebs wird leider immer erst sehr spät entdeckt, weil er zu Anfang kaum Symptome hervorbringt.

      

 

 

Heilung von Krankheiten mit Homöopathie, Hausmitteln oder Teezubereitung erfordert Sachkenntnis. Wenn Sie nicht ausreichend medizinisches Wissen besitzen, um sichere Diagnosen über Krankheiten zu stellen, können Sie folgenschweren Irrtümern verfallen. Daher sollen Ratschläge und Tipps auf dieser Webseite nur eine Ergänzung zur ärztlichen Behandlung und der Anweisung Ihres Apothekers sein.

 

Ratgeber-Start

Krankheiten A - I

Krankheiten K -Z

Therapien

Heilkräuter-Tees

Tee-Zubereitung

Facharzt-Bereiche

Kontakt-Impressum
 

Themen

Heilpraktiker Ausbildung

Anti - Aging

Beauty+Schönheit

Wellness

Massage

Ayurveda

Heilsteine

geistiges Heilen

Meditation

Entspannung

Fengh Shui

Homöopathie

Auswandern