Jetzt helfe ich mir selbst

 

     

 

   
 . 
 


Prostata - Vorsteherdrüse

Was ist Prostata?  -  Aufgaben der Prostata

    Die Prostata ist Teil des männlichen Geschlechtsorgans. Sie hat die Größe einer Kastanie. Eine veränderte Prostata Größe hängt oft mit einer Prostata Erkrankung zusammen. Lage der Prostata. Wo befindet sie sich? Sie liegt direkt unterhalb der Blase und umschließt faustartig die Harnröhre. In ihr wird ein Sekret gebildet, welches bei der Ejakulation (Orgasmus) in die Harnröhre abgegeben wird. Dieses Sekret ist keine Samenflüssigkeit, sondern es dient der Ernährung, dem Transport und der Beweglichkeit der Spermien (Samenflüssigkeit).

   

    Die Prostata nimmt mit ihrer Muskulatur eine weitere Aufgabe  wahr, indem sie während des Samenergusses die Harnröhre zur Blase hin verschließt und das Sekret durch die Harnröhre im Penis nach außen presst. Andererseits verschließt sie auch den Weg zurück in die Samenwege, damit kein Urin beim Wasserlassen in die Samenwege fließen kann.

    Ein für die Medizin wichtiger Stoff aus der Prostata ist Prostata PSA (Prostata Spezifisches Antigen). Es dient in erster Linie der Verflüssigung des Samens nach der Ejakulation. Der Prostata PSA Wert ist als Tumormarker ein wichtiger Teil der Prostata Werte, mit dessen Hilfe zum Beispiel Prostatakrebs diagnostiziert werden kann. PSA kann aber mit seinem Anstieg im Blut auch andere Krankheiten, wie Prostatis oder Prostatopathie signalisieren.

     

Prostata Untersuchung  -  Prostata Symptome

    Ein privater Prostata Test dient als persönliche Prostata Diagnose, um eine Prostata Vergrößerung oder eine mögliche Prostata Erkrankungen schon einmal im Vorfeld abzuklären. Gehen Sie mit dem Suchwort “Prostata Test” in ein Prostata Forum oder suchen Sie direkt bei Google nach einer geeigneten Webseite für den Test.

    Eine vergrößerte Prostata sollten Sie von Ihrem Hausarzt feststellen lassen oder durch einen Arzt für Urologie Prostata Untersuchungen mit noch exakteren Ergebnissen machen lassen.

    Die Prostata Entzündung ist eine fieberhafte Erkrankung, die durch Bakterien ausgelöst wird. Meistens zeigt sie sich im Anschluss eines vorausgegangenen Harnwegsinfektes. Weitere Symptome können häufiger Harndrang, Brennen beim Wasserlassen und Schmerzen bei der Ejakulation sein. Auch bei dieser Erkrankung schwillt die Prostata an.

 

Die Prostata Behandlung

    Gegen Prostata Entzündung kommt als Prostata Medikament im Allgemeinen Antibiotika zum Einsatz. Auf jeden Fall ist in der akuten Phase Bettruhe angeraten. Weitere Maßnahmen bei Prostata Entzündung. Arzt oder Krankenhaus könnten schmerzlindernde Prostata Medikamente oder bei Harnverhalten Katheterisierung durchführen.

      

    Ist die Prostata Entzündung bereits chronisch, so muss mit einer längeren Prostata Therapie bis zu einem halben Jahr gerechnet werden, wenn mit Antibiotika eine vollständige Prostata Heilung erreicht werden soll. Sie sollten aber auch alternativ die Homöopathie für eine Behandlung in Erwägung ziehen. Siehe Link weiter unten.

    Ein häufiges Prostata Problem ist erschwertes Wasserlassen durch Prostata Vergrößerung. Dafür gibt es bevor eine Prostata Operation erfolgen muss, noch alternative Anwendungen, sofern die Vergrößerung gutartig ist.

    • Am bekanntesten sind Kürbiskerne und auch Weidenröschen Tee.
    • Weiter werden erwähnt die Früchte der Opunzia-Kaktusfeige, Sägepalmen-Fruchtextrakte.
    • Die richtigen homöopathischen Mittel haben bereits in vielen Fällen geholfen.
    • Hilft alles nicht, kennt die Medizin Prostata Operationen als letzten Ausweg.

    Weitere Hilfe für Prostata Probleme Prostatitis Prostataadenom  Prostatakrebs Prostata Schmerzen  Prostataschmerzen  Prostatakrebs  Prostatakarzinom

Für Homöopathie Prostata siehe bei Homoeopathie bei Prostataleiden

    Tee-Zubereitung >>>

    WEIDENRÖSCHEN Folia Epilobii Epilobiulm angustifolium (L.)
    Prostataleiden
    Aufguss: 1 Teel. Weidenröschen mit 1 /4 Liter kochendem Wasser übergießen, 10 Min. ziehen lassen, 2 mal tägl. 1 Tasse trinken.
    Die Wirkung ist wissenschaftlich nicht bewiesen.

Fragen und Antworten aus dem Prostata Forum

  • Was sind bösartige Erkrankungen der Prostata? Es kann sich um Prostata Krebs, Prostatakarzinom oder Prostata Tumor handeln - unterschiedliche Benennung und Diagnosestellungen für ein ernsthaftes Leiden. Bei Prostata Operationen wird dann die Prostata komplett entfernt. Die gute Nachricht: Ein Leben ohne Prostata ist möglich, nur muss sich der Betroffene eventuell auf einige Jahre Probleme beim Verkehr einstellen, sofern die Nerven die die Erektion steuern, bei der Operation beschädigt wurden. Viel Geduld ist nötig, aber Hoffnung gibt es am Ende des Tunnels.
  • Welches ist die beste Prostata Ernährung? Asiatische Kost! Warum? In den westlichen Industrienationen erkranken wesentlich mehr Männer über 70 an einer Vergrößerung der Prostata als in asiatischen Ländern. Googeln Sie nach Rezeptvorschlägen für eine Prostata Diät.
  • Sie sollten bei Erkrankung der Prostata Alkohol auf jeden Fall meiden, weil die meisten Prostata Medikamente sich nicht mit Alkohol vereinbaren. So würde jede medikamentöse Behandlung der Prostata Nebenwirkungen verursachen, die Sie vermeiden können, wenn Sie während der Behandlung Alkohol meiden.
  • Weiterführende Themen zu Prostata

    Bettnaessen   Blasenentzuendung  Fieber  Strahlentherapie  Harnwegsentzuendung  Nierenentzuendung   Nierenkolik  Nierensteine  Reizblase  Schmerzen_beim_Wasserlassen  Nierenschmerzen  Schmerzen_beim_Verkehr  Bauchschmerzen  Allgemeinmedizin  Urologie  Chirurgie  Blasenschmerzen  Schmerzen_beim_Sex  Arztsuche  Reizblase
     

     

Heilung von Krankheiten mit Homöopathie, Hausmitteln oder Teezubereitung erfordert Sachkenntnis. Wenn Sie nicht ausreichend medizinisches Wissen besitzen, um sichere Diagnosen über Krankheiten zu stellen, können Sie folgenschweren Irrtümern verfallen. Daher sollen Ratschläge und Tipps auf dieser Webseite nur eine Ergänzung zur ärztlichen Behandlung und der Anweisung Ihres Apothekers sein.

 

Ratgeber-Start

Krankheiten A - I

Krankheiten K -Z

Therapien

Heilkräuter-Tees

Tee-Zubereitung

Facharzt-Bereiche

Kontakt-Impressum
 

Themen

Heilpraktiker Ausbildung

Anti - Aging

Beauty+Schönheit

Wellness

Massage

Ayurveda

Heilsteine

geistiges Heilen

Meditation

Entspannung

Fengh Shui

Homöopathie

Auswandern