Jetzt helfe ich mir selbst

 

     

 

   
 . 
 


progressive Muskelentspannung
oder Tiefenentspannung

    Auf dieser Seite finden Sie alles über Progressive Muskelentspannung, erprobte Tipps, neue Erkenntnisse und weiterführende Themen.

    Bei der Progressiven Muskelentspannung nach Jacobson
    werden in einer bestimmten Reihenfolge einzelne Muskelpartien erst angespannt und anschließend wieder entspannt. Dadurch wird eine tiefe Entspannung des ganzen Körpers herbeigeführt.

   

    Der Übende, der die Progressive Muskelentspannung ausübt,
    lernt mit der Zeit, eine bewusste Entspannung aller Muskeln herbeizuführen, wann immer er es möchte.

    Das Ziel der Progressiven Muskelentspannung
    ist eine Verbesserung des körperlichen sowie seelischen Befindens. Der Anwender ist in der Lage, frühzeitig muskulöse Spannungszustände wahrzunehmen und diese aktiv zu vermindern. Unruhe, Herzklopfen oder Zittern kann der Übende sofort unter Kontrolle bekommen. Dadurch können Schmerzen, die aus einer Verspannung resultieren, durch eigenes Einwirken beendet werden.

    Progressive Muskelentspannung kann angewendet werden
    zur Senkung von artiellem Bluthochdruck, bei Kopfschmerzen oder Schlaflosigkeit. Muskeltonus, Pulsfrequenz und Atemfrequenz können durch diese Technik gesenkt werden. Es kommt zu Konzentration, Ruhe, Erholung, Ausgeglichenheit und Harmonie. Weitere Anwendungsmöglichkeiten ergeben sich für Magenstörungen, Darmbeschwerden, chronischen Rückenschmerzen, Prüfungsangst oder Migräne.

    Progressive Muskelentspannung ist leichter zu erlernen
    als Autogenes Training. Die Technik bringt schnellere Erfolge als Autogenes Training, den man  bekommt vom Übungsleiter konkrete Handlungsanweisungen und benötigt kein visuelles Vorstellungsvermögen.

     

Heilung von Krankheiten mit Homöopathie, Hausmitteln oder Teezubereitung erfordert Sachkenntnis. Wenn Sie nicht ausreichend medizinisches Wissen besitzen, um sichere Diagnosen über Krankheiten zu stellen, können Sie folgenschweren Irrtümern verfallen. Daher sollen Ratschläge und Tipps auf dieser Webseite nur eine Ergänzung zur ärztlichen Behandlung und der Anweisung Ihres Apothekers sein.

 

Ratgeber-Start

Krankheiten A - I

Krankheiten K -Z

Therapien

Heilkräuter-Tees

Tee-Zubereitung

Facharzt-Bereiche

Kontakt-Impressum
 

Themen

Heilpraktiker Ausbildung

Anti - Aging

Beauty+Schönheit

Wellness

Massage

Ayurveda

Heilsteine

geistiges Heilen

Meditation

Entspannung

Fengh Shui

Homöopathie

Auswandern