Jetzt helfe ich mir selbst

 

     

 

   
 . 
 


Nierenkrebs - Nierenkarzinom

    Wir verlinken auch bei Nierenkrebs auf Beiträge, die von der schulmedizinischen Krebstherapie abweichen. Auf der Seite Krebs können Sie weiterlinken zu Webseiten, die Krebstherapien naturheilkundlich beschreiben oder die eine alternative Krebstherapie anbieten.

    Am häufigsten tritt das Nierenzellkarzinom auf. Es wird auch Adenokarzinom oder einfach Nierenkarzinom genannt. Es tritt fast immer nur in einer der beiden Nieren auf. Nierenkrebs ist eine relativ seltene Erkrankung. Sie macht nur jede fünfzigste Krebserkrankung aus.

   

    Symptome bei Nierenkrebs

  • Nierenkrebs Anzeichen nimmt der Betroffene zu Beginn der Erkrankung kaum wahr, weil der Beginn schmerzlos ist. Es zeigt sich jedoch Blut im Urin.
  • Im Ultraschall kann man aber schon im frühen Stadium den Krebs erkennen.
  • Später treten dann Schmerzen in der Flanke hinzu, im Bauch ein ständiges Druckgefühl und in der Flanke eine harte Geschwulst.
  • Die üblichen Nierenkrebs Symtome wie Leistungsverlust, Abgeschlagenheit, Müdigkeit und Gewichtsverlust kommen noch hinzu.
  • Das Nierenkrebs Endstadium zeichnet sich durch Nierenversagen und den damit verbundenen Vergiftungserscheinungen (Urämie) im gesamten Körper aus.

    Die Nierenkrebs Behandlung nach Schulmedizin erfolgt mit Operation (Entfernung der betroffenen Niere), Chemo- und Strahlentherapie.

      

    Eine Nierenkrebs Prognose hängt davon ab, ob das Geschehen rechtzeitig behandelt wurde. Wenn eine Niere entfernt wurde und sich keine Metastasen gebildet hatten, so ist mit einer guten Nierenzellkarzinom Prognose zu rechnen und die Nierenkrebs Lebenserwartung höher einzustufen. 

    Weiterführende Links zu anderen Heilmethoden siehe bei Krebs.

    Disclaimer

Weitere Webseiten über Krebs

 

Heilung von Krankheiten mit Homöopathie, Hausmitteln oder Teezubereitung erfordert Sachkenntnis. Wenn Sie nicht ausreichend medizinisches Wissen besitzen, um sichere Diagnosen über Krankheiten zu stellen, können Sie folgenschweren Irrtümern verfallen. Daher sollen Ratschläge und Tipps auf dieser Webseite nur eine Ergänzung zur ärztlichen Behandlung und der Anweisung Ihres Apothekers sein.

 

Ratgeber-Start

Krankheiten A - I

Krankheiten K -Z

Therapien

Heilkräuter-Tees

Tee-Zubereitung

Facharzt-Bereiche

Kontakt-Impressum
 

Themen

Heilpraktiker Ausbildung

Anti - Aging

Beauty+Schönheit

Wellness

Massage

Ayurveda

Heilsteine

geistiges Heilen

Meditation

Entspannung

Fengh Shui

Homöopathie

Auswandern