Jetzt helfe ich mir selbst

 

     

 

   
 . 
 


Menstruationsstörung Brachymenorrhoe
Dysmenorrhoe - Menorrhagie

Menstruationsstörung, die Unregelmäßigkeit der monatlichen Menstruation

    Sie kann sich in Symptomen äußern, wie starke Kopfschmerzen statt Regel, Nasenbluten statt Regel, Sie sind reizbar, leiden unter erhöhter Nervosität. Symptom schwache Regel, hartes und schmerzhaftes Anschwellen der Brüste, zu starke Regel und Rückenschmerzen statt Regel sind weitere Menstruationsstoerungen. Manche Frauen klagen über viel Kreuzschmerzen, Regel aussetzend, zu späte Regel, Weissfluss vor der Regel und gelber Ausfluss.

   

Hier geben wir Ihnen einige Fachausdrücke zu der Menstruationsstörung, damit Sie das Ärztelatein besser verstehen und wissen, was in Ihrem Körper vorgeht.

  • Die normale Menstruation sollte 3 bis 5 Tage dauern.
  • Bei einer Menstruationsstörung, oder Menorrhagie ist die Blutungsdauer mehr als 6 Tage,
  • bei einer Verkürzung, der Brachymenorrhoe weniger als 3 Tage.

Auch die Blutungsstärke ist bei einer Menstruationsstörung ausschlaggebend:

  • Mehr als 5 Binden pro Tag ist eine Hypermenorrhoe,
  • weniger als 2 Binden pro Tag ist die Hypomenorrhoe.
  • Verstärkte Zwischenblutungen = Metrorrhagie.
  • Unregelmäßige oder regelmässig verkürzte Zyklen = Polymenorrhoe.
  • Ausbleibende Blutung = Amenorrhoe.
  • Kramphafte oder schmerzhafte Blutung = Dysmenorrhoe.

 

    Vielleicht interessieren Sie sich auch für Natürliche Verhütung?

    Homoeopathie bei Menstruation  >>>

    Fragen und Antworten zu Menstruation siehe dort.

    Tee-Zubereitung

    WEISSE TAUBNESSEL Flores lamii alb.
    Bei Unregelmäßikeiten der Menstruation, bei Menstruationsstoerung.
    Aufguß: 3-4 Teel. voll Taubnesselblüten werden mit 150 ml heißem Wasser übergossen und nach 10 Min. durch ein Teesieb filtriert. Mehrmals tägl. eine Tasse frisch bereiteten Tee warm zwischen den Mahlzeiten trinken.

    FRAUENMANTEL Alchemilla vulgaris

    MÖNCHSPFEFFER Agnus cactus

      

Hausmittel bei Menstruationsstoerung

    Jede Art von Entspannung ist hilfreich, als da wären die Wärmflasche auf den Unterbauch, Meditation oder Yoga, Akupressur (kann man bei der Volkshochschule erlernen)

Tabletten gegen Störungen der Regel, der Menstruationsstoerung

Heilung von Krankheiten mit Homöopathie, Hausmitteln oder Teezubereitung erfordert Sachkenntnis. Wenn Sie nicht ausreichend medizinisches Wissen besitzen, um sichere Diagnosen über Krankheiten zu stellen, können Sie folgenschweren Irrtümern verfallen. Daher sollen Ratschläge und Tipps auf dieser Webseite nur eine Ergänzung zur ärztlichen Behandlung und der Anweisung Ihres Apothekers sein.

 

Ratgeber-Start

Krankheiten A - I

Krankheiten K -Z

Therapien

Heilkräuter-Tees

Tee-Zubereitung

Facharzt-Bereiche

Kontakt-Impressum
 

Themen

Heilpraktiker Ausbildung

Anti - Aging

Beauty+Schönheit

Wellness

Massage

Ayurveda

Heilsteine

geistiges Heilen

Meditation

Entspannung

Fengh Shui

Homöopathie

Auswandern