Jetzt helfe ich mir selbst

 

     

 

   
 . 
 


Meniskusriss Behandlung

    Meniskusschaden Symptome treten als Meniskus Schmerzen erstmals im Moment des Abrisses besonders heftig und plötzlich auf. Bei Druck und Drehbewegungen kann man diesen Schmerz als regelrecht “schrill” bezeichnen.

    Eine konservative Therapie in Form von Ruhigstellen ist nur bei Meniskusquetschung angeraten. Nur durch eine eingehende Untersuchung durch den Facharzt kann Aufschluss darüber geben, welche Schädigung entstanden ist. Die Meniskusquetschung ist die harmlose Variante eines Knie Meniskusschadens, die nach völliger Ruhigstellung nach ca. 3 Wochen Sportpause wieder ausgeheilt sein sollte.

   

Der Knie Meniskusriss

    Ein Meniskusriss ist ein durch äußere Gewalteinwirkung oder durch Degeneration bei Arthrose entstandener Knorpelschaden. Am häufigsten tritt dieser als Innenmeniskusverletzung auf, bei der es zu einem so genannte Korbhenkelriss kommt, der dann nur durch eine Meniskusoperation beseitigt werden kann.

    Meniskus Beschwerden können aber auch durch degenerative Veränderungen auftreten. Dies kann dann der Fall sein, wenn der Meniskus durch dauernde einseitige Belastung ausgewalzt und dadurch immer dünner wird.

 

Die Meniskussriss Op

    Ist die Verletzung noch frisch und der Bereich gut durchblutet, das heißt er liegt kapselnah, so kann der Riss durch eine Naht fixiert werden. Damit besteht die Chance, dass der Meniskus in seiner Ganzheit erhalten bleibt und das Risiko einer späteren Arthrose klein gehalten wird. Der Operateur wird nach Möglichkeit immer versuchen, den Meniskus soweit möglich in seiner Ganzheit zu erhalten.

    Nach der Operation sollte während 4 Wochen nur eine Teilbelastung mit Gehstützen erfolgen. Ab der fünften Woche Übergang zur Vollbelastung. Jede Art von Sport erst ab 6 bis 8 Wochen. Belastende Sportarten sind erst ab 6 Monaten möglich.

 

Entfernung abgerissener Teile mittels Meniskus Operation

    Wird keine Naht gesetzt, also nur ein abgerissenes Teil entfernt, so kann das Gelenk bereits am OP-Tag wieder belastet werden, wenn der Patient mit dem Gebrauch von Gehstützen die Belastung dosiert.

    Leichtere Sportarten wie Radfahren und Arbeitsfähigkeit sind nach ca. 2 Wochen schon wieder möglich. Schwimmen allerdings erst nach völliger Verheilung der äußeren Operationswunde. Mit dem Fußballspielen, Joggen oder Tennis sollte erst nach 4 Wochen wieder begonnen werden.

      

Aufgaben des Meniskus

    Die Menisken dienen der Stabilisierung des Kniegelenks. Sie vergrößern die Auflageflächen innerhalb des Gelenkes und dienen somit als Puffer und Stoßdämpfer. Sie verhindern ein Verrutschen des Schienbeinkopfes.

     

Meniskusriss Symptome

Heilung von Krankheiten mit Homöopathie, Hausmitteln oder Teezubereitung erfordert Sachkenntnis. Wenn Sie nicht ausreichend medizinisches Wissen besitzen, um sichere Diagnosen über Krankheiten zu stellen, können Sie folgenschweren Irrtümern verfallen. Daher sollen Ratschläge und Tipps auf dieser Webseite nur eine Ergänzung zur ärztlichen Behandlung und der Anweisung Ihres Apothekers sein.

 

Ratgeber-Start

Krankheiten A - I

Krankheiten K -Z

Therapien

Heilkräuter-Tees

Tee-Zubereitung

Facharzt-Bereiche

Kontakt-Impressum
 

Themen

Heilpraktiker Ausbildung

Anti - Aging

Beauty+Schönheit

Wellness

Massage

Ayurveda

Heilsteine

geistiges Heilen

Meditation

Entspannung

Fengh Shui

Homöopathie

Auswandern