Jetzt helfe ich mir selbst

 

     

 

   
 . 
 


Lendenwirbelschmerzen

    Hier finden Sie schnelle Hilfe gegen Lendenwirbel-schmerzen, bewährte Hausmittel und erprobte Tipps und weiterführende Themen.

    Lendenwirbel-schmerzen können hervorgerufen sein durch Bandscheibenvorfall, Hexenschuss, Spondyarthrose oder Osteochondrose . Allen voran gehen immer degenerative Veränderungen in den Knochen oder im umgebenden Muskelbereich.

   

Weitere Unterteilungen möglicher Ursachen für Lendenwirbelschmerzen

    sind Lumbago oder Lumbalgie, Lumboischialgie und Ischias. Andere Bezeichnungen sind Kreuzschmerzen, Brachialgie, Dorsalgie, Zervikalgie oder Bandscheiben-syndrom.

Häufige Ursache von Lendenwirbelschmerzen

    ist eine zu schwache Rückenmuskulatur, durch sitzende Tätigkeit, Übergewicht oder unzureichende Bewegung. Plötzlich auftretende heftige Schmerzen können von einem Hexenschuss ausgelöst werden. Arthrose in den Wirbelgelenken ist eine weitere mögliche Ursache.

 

Hausmittel bei Lendenwirbelschmerzen

    Täglich schnelles Gehen über lange Strecken (mind. 1/2 bis 1 Stunde) oder Lauftraining stärkt die Wirbelsäule stützende Muskulatur. Dadurch wird die Verlagerung der Bandscheiben und Einklemmen der Nerven verhindert. In seltenen Fällen sind die Bandscheiben selbst geschwächt.

      

Heilung von Krankheiten mit Homöopathie, Hausmitteln oder Teezubereitung erfordert Sachkenntnis. Wenn Sie nicht ausreichend medizinisches Wissen besitzen, um sichere Diagnosen über Krankheiten zu stellen, können Sie folgenschweren Irrtümern verfallen. Daher sollen Ratschläge und Tipps auf dieser Webseite nur eine Ergänzung zur ärztlichen Behandlung und der Anweisung Ihres Apothekers sein.

 

Ratgeber-Start

Krankheiten A - I

Krankheiten K -Z

Therapien

Heilkräuter-Tees

Tee-Zubereitung

Facharzt-Bereiche

Kontakt-Impressum
 

Themen

Heilpraktiker Ausbildung

Anti - Aging

Beauty+Schönheit

Wellness

Massage

Ayurveda

Heilsteine

geistiges Heilen

Meditation

Entspannung

Fengh Shui

Homöopathie

Auswandern