Jetzt helfe ich mir selbst

 

     

 

   
 . 
 

 

Krampfadern Hilfe - Varizen - Varicosis

Ursache Krampfadern

    Hauptsächlich liegt die Krampfadern Ursache in zu wenig körperlicher Bewegung und Übergewicht. Daneben ist für die Krampfadern Entstehung auch noch überwiegend stehende oder sitzende Beschäftigung verantwortlich. Die Frage wie entstehen Krampfadern, wird auch von Frauen gestellt, die die Pille einnehmen. Auch hier kann bei mancher Pillenart die Ursache gefunden werden.

    ,

    Um durch Vorbeugung Krampfadern nicht erst entstehen zu lassen, sollten Frauen das Tragen hoher Absätze bei überwiegend stehender Arbeit vermeiden. Gefährdete Personen sollten Krampfadern vorbeugen, indem sie umgehend ihr Gewicht reduzieren.

    Als Risiko kann eine Thrombose auftreten. Krampfadern in Schwangerschaft, Bewegungsmangel und Übergewicht sind Auslösefaktoren.

Was tun bei Krampfadern?

Krampfader Behandlung auf natürliche Art

    Eine Krampfader ist immer Symptom eines gestörten Organismus.  Lassen Sie das zuerst abchecken, bevor Sie eine Krampfadern Behandlung beginnen. Trotzdem können Sie vorher schon selbst die Krampfadern behandeln. Machen Sie 1 x täglich ein Japanisches Tauchbad.

        1. Tag   37° C    5 x tauchen
        2. Tag  37,5 ° C 10 x tauchen
        3. Tag  38,0 ° C 15 x tauchen
        4. Tag  38,5 ° C 20 x tauchen
        5. Tag  39,0 ° C 20 x tauchen
        6. Tag  39,5 ° C 20 x tauchen
        7. Tag  40,0 ° C 20 x tauchen
        8. Tag  40,5 ° C 20 x tauchen
        9. Tag  41,0 ° C 20 x tauchen
        10. Tag 41,5 ° C 20 x tauchen
        11. Tag 42,0 ° C 20 x tauchen

    Bei Erreichen der Höchsttemperatur täglich die Übung konsequent fortführen.
    Wird an einem Tag ausgesetzt, so muss die Übung ganz von vorne begonnen werden.

Krampfadern alternativ behandeln mit Lehmauflage

    Sie hat bei Krampfadern eine entgiftende und lindernde Wirkung. Sie können damit auch Krampfadern Schmerzen lindern.
    Den Lehm rühren Sie mit Wasser zu einem Brei ein und tragen ihn zu einer dicken Schicht (ca. fingerdick) auf ein Tuch auf. Decken Sie die Schicht mit einem sehr dünnen (durchlässigem) Tuch ab und legen es mit der dünnen Tuchseite auf die zu behandelnden Varizen. Fängt der Lehm an, sich zu erwärmen, dann entfernen Sie die Auflage wieder.

    Mit Blutegel Krampfadern zu behandeln ist eine wirksame Methode, die bei noch nicht stark ausgebildeten Krampfadern sehr wirksam ist. Jedoch wird eine Vene, die schon sehr stark verformt ist, nach der Behandlung immer noch sichtbar sein und auch niemals völlig verschwinden. Dabei kann der Blutegel nur lindern.

    Eine Krampfadern Salbe sollte durchblutungsfördernd sein. Das wird dadurch erreicht, dass sie Rosskastaniensamen oder Heparin enthalten.

    Eine wirksame Krampfadern Ernährung sollte aus regelmäßigen Mahlzeiten bestehen, fettarm und ballaststoffreich sein.

    Mit Krampfadern Joggen oder Walken (flottes Gehen) ist eine gute Methode, um diese fast wieder loszuwerden. Dabei wird das Auspressen des Venenschwammes unterstützt. Die verstärkte Atmung beim Joggen sorgt für Druckunterschiede im Brust- und Bauchraum. Dadurch entsteht ein Sogeffekt für das zurückfließende Blut in den Venen. Aber auch der Muskelaufbau und das Bindegewebe werden dabei gestärkt, was den Venen sehr zugute kommt.

    Krampfadern Homöopathie finden Sie auf der Seite mit Homöopathie Krampfadern heilen.

    Es ist auch möglich, durch Schüssler Salze Krampfadern positiv zu beeinflussen. Dabei wird in erster Linie als Hauptmittel das Schüssler Salz Nr. 1 Calcium fluoratum D12 empfohlen. Das gibt es auch als Salbe, mit der Sie die Stellen morgens einreiben sollten. Im Wechsel dazu Nr. 4 Kalium chloratum D3 und Nr. 3 Ferrum phosphoricum D12.

    Krampfadern Vorbeugung durch genügende Bewegung, wie Laufen, Joggen oder längeres Gehen (täglich!). Vermeiden Sie Übergewicht, stellen Sie auf gesunde Ernährung um. Bei langem Sitzen zwischendurch Venengymnastik machen. Nur so können Sie Krampfadern verhindern.

Schulärztliche Krampfadern Therapie

    Es gibt viele Krampfadern Behandlungsmethoden. Bevor es zu einer Operation kommen muss, versucht man durch Stützstrümpfe Krampfadern zu komprimieren. Durch diese Krampfadern Strümpfe gibt man der ausgeweiteten Vene Halt und erreicht damit, dass die körpereigene Venenpumpe wieder in Funktion kommt.

    Krampfadern entfernen ambulant ist eine häufig angewandte Methode.

    Die Krampfadern Verödung ist bei vielen am bekanntesten. Bei  diesem so genannten Veröden von kleineren Krampfadern wird ein Verödungsmittel in die Krampfader eingespritzt. Danach werden durch Kompressionsstrümpfe Krampfadern zusammengepresst und dieses Mittel verklebt dann die Gefäßwände dauerhaft.

    Ein neueres Verfahren ist die Schaumverödung. Krampfadern werden dabei mit einem Krampfadern Schaum, einem aufgeschäumten Verödungsmittel ausgefüllt und das Blut dadurch verdrängt. Der Vorteil gegenüber der bisherigen Verödung ist, dass das Verödungsmittel dabei nicht vom Blut verdünnt wird und ins tiefere Venensystem geschwemmt werden kann. Man benötigt nur noch geringe Mengen des Verödungsmittels und die Nebenwirkungen sind weitgehend eingeschränkt.

    Helfen keine nichtoperativen Methoden mehr, so denkt man an die Entfernung der Krampfader. Meist handelt es sich dabei um eine komplette Krampfadern Entfernung. Bei dieser Krampfader Entfernung geht man meist operativ vor.

    Das Krampfader Stripping ist das klassische Venenstripping. Bei dieser Krampfadern Operationen wird die Vene komplett entfernt. Diese Art Krampfadern Entfernung birgt aber auch Nachteile.

    Für Herzpatienten empfiehlt sich diese Methode deshalb nicht, weil diese Venen für eine eventuelle spätere Bypass Operation gebraucht werden könnten. Deshalb entscheidet man sich bei kardialen Risikopatienten heute für eine spezielle Art der Krampfader Operation, der Venen erhaltenden Valvuloplastie, bei der ein Plastikschlauch über die Vene gezogen wird, der diese in sich aufnimmt und wie ein innerer Kompressionsstrumpf wirkt.

Radiowellentherapie Krampfadern

    Es gibt eine Methode, mittels Radiowellen Krampfadern zu verschließen. Dabei wird ein Katheder in die Krampfader eingeführt. Über dieses Katheder wird die betroffene Vene von innen durch hochfrequente Radiowellen stark erhitzt. Dadurch schrumpft das Bindegewebe der Gefäßwand und die Vene verschließt sich.

    Medikamente gegen Krampfadern sind Venenmittel Antistax, Salben auf Heparinbasis, Antistax Venentabletten oder Heparin Salbe.

Lasertherapie Krampfadern

    Eine Methode zum Krampfadern Lasern ist die endovenöse Lasertherapie. So lässt man mit dieser Laserbehandlung Krampfadern von innen schrumpfen, das heißt dass die Vene angestochen wird und über diese winzige Öffnung wird die Lichtleitfaser in die Vene eingebracht. Mit dem daraus austretenden Laserstrahl werden mit dieser Laserbehandlung bei Krampfadern die Venenwände gezielt erwärmt und zum Schrumpfen/ Verkleben gebracht.

    Bevor Sie so genannte Besenreiser durch eine Lasertherapie bei Krampfadern durchführen lassen, sollte man vorher größere Krampfadern entfernen. Laser Krampfader Technik gibt einen sehr fein gebündelten und energiereichen Lichtstrahl ab, der sehr genau gesteuert werden kann.

    Krampfadern Laser kann von schmerzhaft bis schmerzarm erfolgen. Das hängt ganz vom verwendeten Laser ab. Eine Aufhellung der betroffenen Hautpartien kann schon nach mehreren Tagen oder Wochen erfolgen. Mehrfachnachbehandlungen sind oft notwendig bis sie endlich ohne Krampfadern sind.

    Laserexperten finden sie auf der Webseite der Deutschen Dermatologischen Lasergesellschaft e.V. unter der Webadresse www.ddl.de.

     

Krampfadern welcher Arzt

    Nicht jeder Allgemeinmediziner ist ein Krampfadern Arzt oder Spezialist für Venenbehandlung. Auf Ihrer Suche nach einem Arzt für Krampfadern sollten Sie nach Ärzten für Venerologie oder Phlebologie fragen.

Krampfadern Klinik

    In diesen Krampfadern Kliniken oder Praxen kann man Krampfadern entfernen lassen durch Krampfadern Op., Krampfadern ziehen oder Krampfader veröden. In diesen Kliniken finden Sie Krampfadern Ärzte, die auf die verschiedenen Techniken spezialisiert sind.

    Bevor Sie sich dazu entschließen, Ihre Krampfadern entfernen zu lassen, sollten Sie sich in Internet Foren informieren, welche Erfahrungen andere mit Krampfadern operieren hatten.

Krampfadern entfernen Kosten

Heilung von Krankheiten mit Homöopathie, Hausmitteln oder Teezubereitung erfordert Sachkenntnis. Wenn Sie nicht ausreichend medizinisches Wissen besitzen, um sichere Diagnosen über Krankheiten zu stellen, können Sie folgenschweren Irrtümern verfallen. Daher sollen Ratschläge und Tipps auf dieser Webseite nur eine Ergänzung zur ärztlichen Behandlung und der Anweisung Ihres Apothekers sein.

 

Ratgeber-Start

Krankheiten A - I

Krankheiten K -Z

Therapien

Heilkräuter-Tees

Tee-Zubereitung

Facharzt-Bereiche

Kontakt-Impressum
 

Themen

Heilpraktiker Ausbildung

Anti - Aging

Beauty+Schönheit

Wellness

Massage

Ayurveda

Heilsteine

geistiges Heilen

Meditation

Entspannung

Fengh Shui

Homöopathie

Auswandern