Jetzt helfe ich mir selbst

 

     

 

   
 . 
 


Knie Arthrose

    Eine Arthrose ist eine degenerative, nicht-entzündliche Gelenkerkrankung. Außer als Knie Arthrose (Gonarthrose)  tritt sie häufig auch als Hüft-, Knie-, Knöchel- oder Schulter-Gelenk-Arthrose auf. Aber auch Finger-, Hand-, Fuß- und Zehengelenke sowie die Wirbelsäule können von Arthrose befallen werden.

    Besonders im Alter sind in Deutschland sehr viele Menschen von der Knie Arthrose befallen.

   

Knie Arthrose Anzeichen

    Unspezifische Gelenkschmerzen ist in der Regel ein Indiz für Arthrose. Insbesondere durch Überanstrengung treten Arthrose Symptome in Erscheinung, da die Reibung der Gelenkflächen aneinander erhöht ist und eine stoßabsorbierende Funktion abnimmt.

    Ebenfalls ist zu beobachten, dass der Schmerz meist “vorläufig” ist. Er vergeht in dem Moment, in dem die Bewegung eingestellt wird.

    Bei der Knie Arthrose sind die Schmerzen in ihrer Intensität zunehmend, je länger die Bewegung fortgesetzt wird.

    Aber auch nachts im Liegen kann der Schmerz auftreten, wenn die Knie aufeinander liegen oder nicht abgepolstert werden.

Die Diagnose der Knie Arthrose

    Eine klinische Untersuchung wird von einem Orthopäden in erster Linie manuell durchgeführt. Bei Tests wird er feststellen, dass sich möglicherweise eine Einschränkung der Bewegungsfreiheit zeigt. Als Folge der Arthrose können bei längerem Bestehen auch Bandinstabilitäten, Meniskusschäden und eine Schwellung des Kniegelenks festgestellt werden.

    Zum Einsatz kommen bei der klinischen Untersuchung bildgebende Verfahren wie Röntgen, Ultraschall, Computertomographie oder Kernspintomographie.

    Der Arzt wird bei fortgeschrittener Knie Arthrose eventuell einen Gelenkserguss feststellen.

    Angaben des Patienten bestätigen dass der Nachtschlaf gestört ist und er muss das Gelenk öfters anders lagern.

    Tags entsteht der typische Anlaufschmerz bei Beginn einer Bewegung, der im Laufe der Bewegung abnimmt jedoch kaum völlig verschwindet.

    Bei Bewegung kann man Gelenkgeräusche hören.

Hausmittel bei einer Knie Arthrose, Behandeln mit Naturmitteln

    Ihr Arzt wird Ihnen zu einer Arthrose Behandlung raten, mit der er in der Vergangenheit gute Heilungserfolge hatte.

    An Medikamenten wird er einsetzen:

    Hyaluronsäure in das Gelenk injizieren, um die Synovialflüssigkeit in ihrer Schmierfähigkeit zu verbessern.

    Orthokin injizieren, um die Entzündung zu hemmen.

    Teufelskrallenwurzel gibt er um die Entzündung zu hemmen.

    Ätherische Öle können die Schmerzen einer Knie Arthrose lindert. Versuchen Sie es auch mit Teebaumöl.

          

    Sie können Knie Arthrose mit Arthrose Homöopathie behandeln. Ergänzend dazu gehören Bewegungstherapien, Trinken von in Wasser gelöster Gelatine, Medikamente wie Glucosamin und Chondroitinsulfat zu einer erfolgreichen Arthrose Behandlung.

     

    Umschläge mit Quark oder Kohlwickel können bei Knie Arthrose angewendet werden.

    Auch Arnikablüten, Heublumenbäder, Teufelskralle sind lindernd.

    Machen Sie Gelenkwickel aus Heilerde. Sie bekommen diese in der Apotheke. Tragen sie den Brei fingerdick auf und bedecken Sie diesen mit einem feuchten Tuch. Nach ca. 2 Stunden, wenn die Heilerde trocken ist, ist die Arthrose Behandlung beendet, und die Heilerde kann entfernt werden.

    Weitere Arthrose Seiten
     

     

Heilung von Krankheiten mit Homöopathie, Hausmitteln oder Teezubereitung erfordert Sachkenntnis. Wenn Sie nicht ausreichend medizinisches Wissen besitzen, um sichere Diagnosen über Krankheiten zu stellen, können Sie folgenschweren Irrtümern verfallen. Daher sollen Ratschläge und Tipps auf dieser Webseite nur eine Ergänzung zur ärztlichen Behandlung und der Anweisung Ihres Apothekers sein.

 

Ratgeber-Start

Krankheiten A - I

Krankheiten K -Z

Therapien

Heilkräuter-Tees

Tee-Zubereitung

Facharzt-Bereiche

Kontakt-Impressum
 

Themen

Heilpraktiker Ausbildung

Anti - Aging

Beauty+Schönheit

Wellness

Massage

Ayurveda

Heilsteine

geistiges Heilen

Meditation

Entspannung

Fengh Shui

Homöopathie

Auswandern