Jetzt helfe ich mir selbst

 

     

 

   
 . 
 


Innenmeniskus Schmerzen

    Man spricht hier deshalb vom Innenmeniskus, weil in den meisten Fällen dieser und eher selten der Außenmeniskus verletzt ist. Dieser Meniskus ist ein scheibenförmiger Knorpel, der im Kniegelenk Druckbelastungen ausgleicht und das Gelenk stabilisiert. 

    Wird dieser Meniskus Knorpel verletzt, so spricht man von einem Meniskusschaden. Meist entsteht er durch eine Sportverletzung bei Sportarten, die sehr rau mit den Beinen ausgeübt werden. Durch intensives und schnelles Verdrehen des Beines entsteht dann eine Verletzung des Kniegelenks.

    ,

Innenmeniskus Symptome

    Erstmal treten Meniskus Schmerzen im Moment der Verletzung, eines Abrisses oder Einrisses innerhalb des Meniskus Knorpel besonders heftig und plötzlich auf. Anschließend werden bei Druck und Drehbewegung des Kniegelenkes ziemlich starke Meniskus Schmerzen empfunden.

    Will der Verletzte in die Hocke gehen, so empfindet er eine unangenehme Reibung. Ihm wird dabei das gesamte Gelenk schmerzen.

    Meniskusläsionen verursachen Schmerzen im Bereich des Kniegelenkspaltes. Dadurch kann der Betroffene sein Knie nur eingeschränkt bewegen. Wurde die Verletzung infolge eines Unfalles (meist durch Sportunfall) plötzlich verursacht, so kommt es zu heftigen Meniskusschmerzen. Entsteht ein Meniskus Schaden durch degenerative Veränderungen im Gelenk, so erfolgt dieser Vorgang oft langsam und lässt sich diagnostisch anfangs nur schwer feststellen.

 

Außenmeniskus Schmerzen

    Diese entstehen nicht so oft wie die Innenmeniskus Schmerzen. Der Grund ist darin zu sehen, das die Beanspruchung des Meniskus außen nicht so stark ist wie innen. Ist die Verletzung durch Meniskusquetschung entstanden, so ist das meist noch die harmlose Form einer Meniskus Verletzung. Oft hilft eine konservativen Behandlung mittels ruhig stellen zum Ausheilen.

    Beim Meniskusriss handelt es sich um einen Knorpelschaden. Meist ist es eine Innenmeniskusverletzung. In fast allen Fällen ist dann eine Meniskusoperation erforderlich.

    Meniskus Beschwerden in Form von degenerativen Veränderungen entwickeln sich, wenn der Meniskus durch einseitige Belastung abgenutzt und geschädigt wird.

     

    Bei einem Meniskusschaden kann man das Kniegelenk meist nicht mehr strecken. Natürlich kommt es immer auf die Art und den Ort innerhalb des Meniskus an, welche Form von Schmerzen wahrgenommen werden.

 

Heilung von Krankheiten mit Homöopathie, Hausmitteln oder Teezubereitung erfordert Sachkenntnis. Wenn Sie nicht ausreichend medizinisches Wissen besitzen, um sichere Diagnosen über Krankheiten zu stellen, können Sie folgenschweren Irrtümern verfallen. Daher sollen Ratschläge und Tipps auf dieser Webseite nur eine Ergänzung zur ärztlichen Behandlung und der Anweisung Ihres Apothekers sein.

 

Ratgeber-Start

Krankheiten A - I

Krankheiten K -Z

Therapien

Heilkräuter-Tees

Tee-Zubereitung

Facharzt-Bereiche

Kontakt-Impressum
 

Themen

Heilpraktiker Ausbildung

Anti - Aging

Beauty+Schönheit

Wellness

Massage

Ayurveda

Heilsteine

geistiges Heilen

Meditation

Entspannung

Fengh Shui

Homöopathie

Auswandern