Jetzt helfe ich mir selbst

 

     

 

   
 . 
 

 

Husten - Tussis - tussio

    Man unterscheidet Reizhusten von Verschleimung, Bronchitis oder trockener Husten von Katarrh der Atemwege,  trockener Reizhusten, Erkältungskrankheiten oder grippaler Infekt (Grippe). Entzündungen des Mundes unterscheidet man von Reizhusten oder Keuchhusten. Der Husten kann auftreten mit Fieber, kann bellend sein, kann krampfartiger Husten sein. Kitzelhusten  oder Husten mit Schleimrasseln sein. Husten kann aber auch bei Krebs, Bronchialkrebs, Kehlkopfkrebs oder Lungenkrebs auftreten.

    ,

Husten unterscheidet man

  • als Reizhusten,
  • trockenen, bellenden,
  • gelber Schleim Husten ist ein produktiver Husten.,
  • rauen oder uncharakteristischen Husten.
  • Als Husten Ursache Rauchen: Husten Schleim, besonders morgendlicher Husten.
  • Der Reiz kann ausgehen vom Zäpfchen,
  • dem Inneren der Luftröhre oder dem Kehlkopf.
  • Für jeden Ausgangsort des Hustens helfen andere Heilmittel.
  • Finden Sie heraus, welches Mittel Sie am besten anwenden.
  • Beim Raucherhusten hilft dann auch den Husten behandeln nicht, denn es ist bereits ein chronischer Husten und auch kein Erkältungs Husten. Dieser Reizhusten geht von den Bronchien aus, dem Betroffenen macht der Husten Atemnot und eine Husten Behandlung wäre nur das Aufgeben des Rauchens, bevor die zunehmenden Husten Atembeschwerden zu weiteren lebensgefährlichen Krankheiten führen. Der morgendliche schwarze Husten Auswurf bestätigt die Ursache als Teerhusten aus dem Zigarettenrauch.

Hausmittel bei Husten und Naturheilmittel gegen Erkältung

  • Inhalieren mit Kamillentee bei schleimigem Husten.
  • Inhalieren mit Salzwasser bei trocknem Husten.
  • Kopfdampfbad: Einatmen der Dämpfe des Tees, dabei den Kopf mit großem Tuch zudecken.
  • Einfaches Inhalieren bei jeder Art Husten : durch ein mit der oben angegebenen Flüssigkeit getränktes Tuch einatmen.
  • Was tun bei trockenem Reizhusten? Eine Zwiebel in Scheiben schneiden und zwischen jede Scheibe Zucker streuen. Lassen Sie die Zwiebel mehrere Stunden auf einem Tellerchen stehen, bis sich genügend Saft abgesondert hat. Ein Teelöffel dieses Saftesist ein gutes Mittel gegen Husten bei Kindern und sollte den Hustenreiz zum Verschwinden bringen. Ist schnelle Hilfe nötig, können Sie auch Zwiebelscheiben auspressen (Knoblauchpresse) und den mit Zucker vermischten Saft einnehmen. Kinder mögen den Saft wegen der Süße gerne.
  • Für das Husten Baby: Homöopathie ist am einfachsten zu verabreichen.

   

  • Eine Mischung aus Butter, Wasser und Honig (zu gleichen Teilen) kurz aufgekocht und mit einem weiteren Teil Obstschnaps vermischt wirkt lindernd vor dem Einschlafen.
  • Hustenlösend wirkt eine aufgekochte Mischung aus Kamille, Huflattich, Rosinen und dunklem Kandiszucker. In zeitlichen Abständen nach Bedarf einen Löffel voll einnehmen.
  • Einen schwarzen Rettich aushöhlen und mit Zucker füllen. Über Nacht ziehen lassen.
  • Den Brustkorb mit Schweineschmalz einreiben, mit einem Tuch abdecken und über Nacht einwirken lassen.
  • Hilft alles nichts, so holen Sie sich ein Husten Mittel aus der Apotheke.

Haus-Mittel gegen Husten >>>

 Homöopathie Husten Kleinkind und allgemein Homöopathie bei Husten >>>

    Tee-Zubereitung

    ANIS   Fructus Anisi   Pimpinella anisum (L.)
    Bronchitis, trockener Husten, fördert die Schleimlösung bei Katarrh (en) der Atemwege.
    Aufguss: 1-2 Teelöffel der zerquetschten Anisfrüchte mit 1/4 l kochendem Wasser übergießen, 5 Min. ziehen lassen. 2-3 mal tägl. 1 Tasse trinken.

     -

    FENCHEL   Fructus Foeniculi   Foeniculum vulgare (Miller )
    Verschleimung der oberen Luftwege, Bronchitis, Husten
    Aufguss: 1-2 Teel. zerquetschte Fenchelfrüchte mit 1/4 Liter kochendem Wasser übergießen, 10 Minuten ziehen lassen.
    2-5 mal tägl. 1 Tasse trinken, evtl. mit Honig süßen.
    Süßen mit Honig oder Kandiszucker erhöht bei Husten die Wirksamkeit.

    HUFLATTICHBLÄTTER   Folia Farfarae   Tussilago farfara (L.)
    Bronchitis, Reizmilderung bei Katarrhen der oberen Luftwege, trockener Reiz-Husten.
    Aufguss: 2 Teel. Blätter mit 1/4 Liter kochendem Wasser übergießen, 10 Min. ziehen lassen. 3 mal tägl. 1 Tasse trinken (evtl. mit Honig süßen). Tee auch zum Gurgeln geeignet.
    Wegen möglicher Leberschädigung Dauergebrauch vermeiden. Teekur auf 2-4 Wochen beschränken.

     -

Heilung von Krankheiten mit Homöopathie, Hausmitteln oder Teezubereitung erfordert Sachkenntnis. Wenn Sie nicht ausreichend medizinisches Wissen besitzen, um sichere Diagnosen über Krankheiten zu stellen, können Sie folgenschweren Irrtümern verfallen. Daher sollen Ratschläge und Tipps auf dieser Webseite nur eine Ergänzung zur ärztlichen Behandlung und der Anweisung Ihres Apothekers sein.

 

Ratgeber-Start

Krankheiten A - I

Krankheiten K -Z

Therapien

Heilkräuter-Tees

Tee-Zubereitung

Facharzt-Bereiche

Kontakt-Impressum
 

Themen

Heilpraktiker Ausbildung

Anti - Aging

Beauty+Schönheit

Wellness

Massage

Ayurveda

Heilsteine

geistiges Heilen

Meditation

Entspannung

Fengh Shui

Homöopathie

Auswandern