Jetzt helfe ich mir selbst

 

     

 

   
 . 
 


Herpes  labialis - Lippenherpes

    Herpes labialis, hervorgerufen durch das Herpes simplex Virus ist eine Viruserkrankung, die man auch als Fieberbläschen bezeichnet.

Behandlung des Herpes labialis

  • Lippenherpes mit Eiswürfeln behandeln: mehrmals am Tag eingewickelten Eiswürfel auf die betroffene Stelle halten, nicht unterkühlen.
  • Zahnpasta auftragen und 2 Stunden wirken lassen.
  • Verzehr von Nussnougat Creme soll Wunder wirken? Probieren Sie es aus.
  • Mit gemahlenem Pfeffer einreiben.
  • Teebaum Öl bei Lippen Herpes ausprobieren.

   

Weitere Behandlung des Herpes labialis

    Spenglersan Kolloid G
    Einige Tropfen auf ein Papiertaschentuch bzw. Wattebausch geben und die betroffenen Stellen damit abtupfen bzw. bei starkem Befall 5-10 Minuten fixieren.
    Getränkte Mull-Läppchen auflegen und jeden 2. Tag Kolloid R und T im täglichen Wechsel in die Ellenbauge einreiben.

 

Heilung von Krankheiten mit Homöopathie, Hausmitteln oder Teezubereitung erfordert Sachkenntnis. Wenn Sie nicht ausreichend medizinisches Wissen besitzen, um sichere Diagnosen über Krankheiten zu stellen, können Sie folgenschweren Irrtümern verfallen. Daher sollen Ratschläge und Tipps auf dieser Webseite nur eine Ergänzung zur ärztlichen Behandlung und der Anweisung Ihres Apothekers sein.

 

Ratgeber-Start

Krankheiten A - I

Krankheiten K -Z

Therapien

Heilkräuter-Tees

Tee-Zubereitung

Facharzt-Bereiche

Kontakt-Impressum
 

Themen

Heilpraktiker Ausbildung

Anti - Aging

Beauty+Schönheit

Wellness

Massage

Ayurveda

Heilsteine

geistiges Heilen

Meditation

Entspannung

Fengh Shui

Homöopathie

Auswandern