Jetzt helfe ich mir selbst

 

     

 

   
 . 
 

 

Hausmittel gegen Akne

    Wundermittel gegen Pickel werden Sie hier nicht finden, aber wir haben einige schnelle Tipps gegen Pickel. An Hausmitteln gegen Akne fällt einem zuerst die Sonnenbestrahlung ein. Eine gebräunte Haut hat selten Akne und Sie brauchen keine weiteren Hausmittel gegen Akne. Sich mit der Rotlichtlampe gegen Pickel zu bestrahlen, ist lange nicht so effektiv, wie tägliches Sonnenbaden.

    ,

 Was macht man gegen Pickel?

    Vitamin B5 auch Pantothensäure genannt ist ein natürlicher Weg zur Bekämpfung von Akne. Langzeitstudien gibt es keine, weswegen die Einnahme von Vitamin B 5 in hohen Dosen natürlich auf eigene Gefahr geschieht.

    Sie können auch mit Salicylsäure Akne behandeln. Versuchen Sie eine selbstgemachte Akne Creme. Rezeptfrei ist sie dann, wenn Sie sich in der Apotheke die Creme mit Salicylsäure anfertigen lassen. Mischungsverhältnis Salbengrundlage zu Salicylsäure ca. 3 zu 100 (ausprobieren).

    Teebaumöl gegen Mitesser ist ein Öl, welches aus dem Teebaum gewonnen wird. Es riecht ziemlich intensiv und kann pur auf die betroffenen Hautstellen aufgetragen oder in Kosmetika eingemischt werden. Von einer gewissen Wirkung wird jedoch von vielen Anwendern berichtet. Besser ist aber auf jeden Fall Manukaöl. Leider ist es erheblich teurer als Teebaumöl für die Anwendung als Hausmittel gegen Akne.

    Bierhefe gegen Pickel ist ein schnelles Hausmittel. Gegen Pickel hat sich Hefe gut bewährt, weil sie gleichzeitig für eine gute Verdauung sorgt.

 

Was tun gegen Mitesser - Hausmittel gegen Akne

    Ein bekanntes Hausrezept gegen Pickel ist Heilerde. Tragen Sie diese 3 x wöchentlich auf die Haut auf und es befreit die Haut von Fett und Talg. Sie wird dadurch besser durchblutet. Sie entfernt auch gleichzeitig abgestorbene Hautschuppen. Empfehlung: eine Stunde aufgetragen lassen.

    Als schnelle Hilfe bei Pickel können Sie jeden Abend eine Quarkmaske gegen Pickel auftragen: nach der Reinigung Quark mit Honig mischen und auf Gesicht und Hals auftragen. Der Quark kühlt und der Honig desinfiziert die entzündeten Stellen - dann, jeweils zum Abschluss mit einem kalten Waschlappen die Maske entfernen und wie gewohnt eine Feuchtigkeitscreme auftragen. Weitere Rezepte finden Sie auf der Seite Gesichtmaske.

    Vitamin A Tabletten gegen Akne sollen eine gute Wirkung auf die Haut haben.

    Rasierwasser gegen Pickel findet leider genauso wie Zahnpasta bei mir keine Zustimmung, denn beides kann bei dauerhaften Einsatz Schäden an der Haut verursachen.

    Ein weiteres Hausmittel gegen Akne wäre eine Kur mit Blutreinigungstee über sechs Wochen, jeden Abend trinken.

    oder Eigelb-Honigmaske für ca. 1 Stunde

    Machen Sie eine Maske mit Aloe Vera.

    oder aus der Apotheke: Benzaknen. Das ist zwar kein uraltes Hausmittel gegen Akne aber ein Waschmittel fürs Gesicht und ersetzt die Seife. Sehr praktisch, da die Haut danach sehr langsam nachfettet und die Pickel austrocknen können. Auf der Packungsbeilage steht zwar, dass die Haut gereizt wird, aber das sollte jeder für sich herausfinden.

     -

Pickel Entferner aus der Apotheke

    Manche schwören darauf, mit Minocyclin Akne vertrieben zu haben. Doch warnend sei hier gesagt, dass die Nebenwirkungen nicht ohne sein können und darüber, ob die Akne nach dem Absetzen wegbleibt, habe ich noch nichts gelesen.

    Welche Creme gegen Pickel? Genannt werden als Lieferanten für Akne Creme Apotheke oder Drogerie. Lassen Sie sich dort etwas empfehlen oder versuchen Sie mit Zink Akne zu behandeln. Zink Tabletten gegen Pickel werden als Unizink 50 Akne angeboten. Es gibt auch Zinkcreme gegen Pickel. Zinksalbe gegen Mitesser wird auch in Foren oft empfohlen.

 

Homöopathie als bestes Mittel gegen Akne

    Wollen Sie Mitesser dauerhaft entfernen, so sollten Sie Homöopathie gegen Akne anwenden. Sie sollten dann spezielle Akne Globuli nehmen. Globuli bei Akne zu nehmen, ist ein sanfter Weg, um die Haut wieder rein zu bekommen. Allerdings werden Sie mit Homöopathie bei Akne nur über den Weg der klassischen Homöopathie dauerhaft Erfolg haben. Dazu brauchen Sie einen klassischen Homöopathen. Sie finden diese unter Heilpraktikern oder homöopathischen Ärzten.

 

Heilung von Krankheiten mit Homöopathie, Hausmitteln oder Teezubereitung erfordert Sachkenntnis. Wenn Sie nicht ausreichend medizinisches Wissen besitzen, um sichere Diagnosen über Krankheiten zu stellen, können Sie folgenschweren Irrtümern verfallen. Daher sollen Ratschläge und Tipps auf dieser Webseite nur eine Ergänzung zur ärztlichen Behandlung und der Anweisung Ihres Apothekers sein.

 

Ratgeber-Start

Krankheiten A - I

Krankheiten K -Z

Therapien

Heilkräuter-Tees

Tee-Zubereitung

Facharzt-Bereiche

Kontakt-Impressum
 

Themen

Heilpraktiker Ausbildung

Anti - Aging

Beauty+Schönheit

Wellness

Massage

Ayurveda

Heilsteine

geistiges Heilen

Meditation

Entspannung

Fengh Shui

Homöopathie

Auswandern