Jetzt helfe ich mir selbst

 

     

 

   
 . 
 


Haarausfall Therapie

    Sie können eine Haarausfall Therapie auf zwei verschiedene Arten durchführen. Äußerlich oder innerlich, das heißt mit Tinkturen und Haarwasser oder mit Tabletten. Hierbei gibt es verschiedene Medikamente für Männer oder Frauen.

    Für beide anwendbar ist das Medikament 17-Alpha-Estadiol, welches rezeptfrei in Apotheken erhältlich ist. Es wird meist bei der vererbten Empfindlichkeit gegen die Umwandlung des Testosterons in DHT eingesetzt. Ebenfalls für Mann und Frau anwendbar ist Minoxidil, welches dadurch wirken soll, dass es die Durchblutung und damit auch das Haarwachstum fördert.

    Für Männer wird Finasterid in Tablettenform angewendet, welches genauso wie 17-Alpha-Estadiol wirkt.

   

    Für Frauen eignen sich als Haarausfall Therapie bestimmte Kombinationspräparate, wenn sie bereits die Pille nehmen. Östrogene und Gestagene können gegen die negativen Testosteron Wirkungen auf den Haarausfall angewendet werden.

    Bei kreisrundem Haarausfall werden oft Haartinkturen mit Kortison verwendet, um den Entzündungen, die als Ursache in Frage kommen, entgegenzutreten. Ebenfalls empfehlen sich durchblutungsfördernde Haartinkturen.

    Bei diffusem Haarausfall kommen sehr viele Faktoren ins Spiel, seien es Störungen der Schilddrüse, Hormonschwierigkeiten oder Mineralmangelerscheinungen. Deshalb sind auch die Möglichkeiten für eine Haarausfall Therapie sehr breit gefächert. Sie müssen immer auf die spezielle Situation abgestimmt sein. Deshalb sollten Sie in jedem Fall einen speziell geschulten Behandler zu einer Beratung in Anspruch nehmen.

     

Heilung von Krankheiten mit Homöopathie, Hausmitteln oder Teezubereitung erfordert Sachkenntnis. Wenn Sie nicht ausreichend medizinisches Wissen besitzen, um sichere Diagnosen über Krankheiten zu stellen, können Sie folgenschweren Irrtümern verfallen. Daher sollen Ratschläge und Tipps auf dieser Webseite nur eine Ergänzung zur ärztlichen Behandlung und der Anweisung Ihres Apothekers sein.

 

Ratgeber-Start

Krankheiten A - I

Krankheiten K -Z

Therapien

Heilkräuter-Tees

Tee-Zubereitung

Facharzt-Bereiche

Kontakt-Impressum
 

Themen

Heilpraktiker Ausbildung

Anti - Aging

Beauty+Schönheit

Wellness

Massage

Ayurveda

Heilsteine

geistiges Heilen

Meditation

Entspannung

Fengh Shui

Homöopathie

Auswandern