Jetzt helfe ich mir selbst

 

     

 

   
 . 
 

 

Gesichtspflege

  • Gesichtspflege richtig gemacht. Es ist möglich, mit unseren Tipps zu mehr Schönheit zu kommen.
  • Augenfalten beseitigen mit einer natürlichen Gesichtspflege
    Einen Eßlöffel voll Mandelöl abends nach der Gesichtsreinigung um die Augen herum auftragen. 20 Minuten einwirken lassen und dann mit Wattebausch entfernen.
    Oder Weizenkeimöl um die Augen herum auftragen und nachts einwirken lassen.

    ,

  • Abgespannte Haut - eine sehr einfache Gesichtspflege
    mit einem Eiswürfel aus Mineralwasser reiben. Sie schließen dadurch die Poren und fühlen danach eine Frische in Ihrer Gesichtshaut.
  • Trockene Haut Naturkosmetik und richtige Gesichtsreinigung
    reinigen Sie mit einem Gemisch aus Lindenblüten-, Rosenwasser und Honig. Lösen Sie in einem Gemisch aus 40 ml Lindenblütentee und 30 ml echtem Rosenwasser einen Teelöffel Honig auf. Mit einem Wattepad machen Sie Ihre Gesichtspflege mit dieser Flüssigkeit.
  • Empfindliche Haut reinigen und beruhigen Sie mit einer selbst hergestellten Mischung als Gesichtspflege aus
    100 ml destiliertem Wasser
    1 Tropfen Melisseöl
    4 Tropfen Geraniumöl
    2 Tropfen Myrteöl
    7 Tropfen Lavendelöl

 

  • zur Belebung, Desinfizierung und gegen Mitesser
    (sh. auch Akne-Hausmittel) Nehmen Sie zur Reinigung der Gesichtshaut eine Mischung aus
    75 ml destilliertes Wasser
    15 ml Hamameliswasser
    15 Tropfen Lavendelöl
    15 Tropfen Teebaumöl
    Diese Flüssigkeit zur Gesichtspflege bewahren Sie in einer dunklen Flasche auf und  schütteln sie gut vor jedem Gebrauch.
  • Sie können auch eine einfache Mischung
    nur aus 100 ml destilliertem Wasser und 20 Tropfen Teebaumöl zur Gesichtspflege anfertigen, wenn Ihnen die anderen Substanzen fehlen.

    

  • Zur Porenreinigung bei großporiger Haut
    hilft zur Gesichtspflege eine Maske aus Heilerde.
    Siehe auch bei Gesichtsmasken.
    Mischen Sie eine Creme für trockene Haut
    1 gehäuften Eßlöffel Heilerde mit 2 Esslöffel Mineralwasser.
    Zu diesem Gemisch geben Sie dann
    einen halben Teelöffel flüssigen Honig
    1 Tropfen Lavendelöl
    1 Tropfen Rosenöl
    und tragen es auf die Gesichtshaut auf. Nach 20 Minuten wieder gut abspülen.
  • Bei Nahrungsergänzungen zur Gesichtspflege
    achten Sie auf die für die Gesichtshaut förderlichen Inhaltsstoffe Biotin (Vitamin H) und Mineralstoffe Zink und Calcium.
  • Viel frisches und reifes Obst und viel Gemüse
    essen ernährt Ihre Gesichtshaut von innen und ist das Natürlichste und Beste, was Sie zur Gesichtspflege tun können.

Gesichtspflegeprodukte und Kosmetikprodukte

Heilung von Krankheiten mit Homöopathie, Hausmitteln oder Teezubereitung erfordert Sachkenntnis. Wenn Sie nicht ausreichend medizinisches Wissen besitzen, um sichere Diagnosen über Krankheiten zu stellen, können Sie folgenschweren Irrtümern verfallen. Daher sollen Ratschläge und Tipps auf dieser Webseite nur eine Ergänzung zur ärztlichen Behandlung und der Anweisung Ihres Apothekers sein.

 

Ratgeber-Start

Krankheiten A - I

Krankheiten K -Z

Therapien

Heilkräuter-Tees

Tee-Zubereitung

Facharzt-Bereiche

Kontakt-Impressum
 

Themen

Heilpraktiker Ausbildung

Anti - Aging

Beauty+Schönheit

Wellness

Massage

Ayurveda

Heilsteine

geistiges Heilen

Meditation

Entspannung

Fengh Shui

Homöopathie

Auswandern