Jetzt helfe ich mir selbst

 

     

 

   
 . 
 


Geschwür - Ulkus - ulcera

    Geschwüre, Ulkus, ulcus, ulcera können entzündet oder eitrig sein. Es gibt Geschwüre am Bein, das Unterschenkelgeschwür, Krampfadergeschwüre mit harten Wundrändern, Geschwüre an den Füßen, das Fersengeschwür durch reibendes Schuhwerk, das Raucherbein, das Drüsengeschwür. Es kann unerträglicher Juckreiz entstehen.

    Ein Geschwür kann entzündet oder eitrig sein und es verheilt dann schlecht.

    In schwierigen Fällen einen Arzt aufsuchen.

   

Hausmittel bei Geschwür

  • Warmes Bad mit Heublumenzusatz oder mit Tinktur/Extrakt aus Heublumen.
  • Zwiebeln in Scheiben schneiden und auflegen (evtl. mit Verband festbinden)

 Homöopathie Geschwür >>>

 

Heilung von Krankheiten mit Homöopathie, Hausmitteln oder Teezubereitung erfordert Sachkenntnis. Wenn Sie nicht ausreichend medizinisches Wissen besitzen, um sichere Diagnosen über Krankheiten zu stellen, können Sie folgenschweren Irrtümern verfallen. Daher sollen Ratschläge und Tipps auf dieser Webseite nur eine Ergänzung zur ärztlichen Behandlung und der Anweisung Ihres Apothekers sein.

 

Ratgeber-Start

Krankheiten A - I

Krankheiten K -Z

Therapien

Heilkräuter-Tees

Tee-Zubereitung

Facharzt-Bereiche

Kontakt-Impressum
 

Themen

Heilpraktiker Ausbildung

Anti - Aging

Beauty+Schönheit

Wellness

Massage

Ayurveda

Heilsteine

geistiges Heilen

Meditation

Entspannung

Fengh Shui

Homöopathie

Auswandern