Jetzt helfe ich mir selbst

 

     

 

   
 . 
 

 

gepflegte Hände

  • Schutzhandschuhe
    Vor der Pflege steht immer der Schutz. Benutzen Sie bei  strapazierenden Arbeiten immer Schutzhandschuhe zur Erhaltung gepflegter Hände.
  • Haferflockenbrei
    hat durch seine natürlichen Inhaltsstoffe eine pflegende Wirkung auf Ihre Hände. Nach dem Einstreichen lassen Sie ihn ca. 15 Minuten auf Ihre Hände einwirken.
  • Reismehl
    hat in Verbindung mit Jojoba-Öl, welches Sie vorher auf die Handrücken auftragen eine pflegende Wirkung. Vermischen Sie das Reismehl mit etwas Milch und tragen die Paste auf die eingeölten Hände. Wenn Sie die Packung nach 10 Minuten wieder lauwarm abspülen, werden Sie über den Effekt für gepflegte Hände angenehm überrascht sein.

    ,

  • Avocado-Packung für gepflegte Hände
    Dazu brauchen Sie ungefähr eine halbe reife Avocado, die Sie mit einem Teelöffel voll Olivenöl gut verrühren. Geben Sie beim Verrühren noch einen Spritzer Zitronensaft dazu. Lassen Sie den Brei eine halbe Stunde auf den Handrücken einwirken. Wegen der Ölhaltigkeit anschließend lauwarm abspülen.
  • Essighaltiges Waschwasser
    hilft gut gegen Schweißhände. Wenn Sie die Hände nach dem Abtrocknen dann noch mit Franzbranntwein einreiben, werden Sie eine gute Wirkung gegen die Schweißhände verspüren.

     -

  • Olivenöl
    zusammen mit einem Spritzer Zitronensaft erwärmen und die Hände darin baden.
  • Eine Handrückenpflege-Creme mit Collagen und Carotin
    erspart Ihnen umständliche Vorbereitungen der Ölbäder und passt als Tube gut in jede Handtasche.
  • Mit einer guten Maniküre Anleitung geht es noch leichter.
  • Lackierte Nägel sehen nur gut aus, wenn der Lack nicht nachlässig aufgetragen wurde.

 

Heilung von Krankheiten mit Homöopathie, Hausmitteln oder Teezubereitung erfordert Sachkenntnis. Wenn Sie nicht ausreichend medizinisches Wissen besitzen, um sichere Diagnosen über Krankheiten zu stellen, können Sie folgenschweren Irrtümern verfallen. Daher sollen Ratschläge und Tipps auf dieser Webseite nur eine Ergänzung zur ärztlichen Behandlung und der Anweisung Ihres Apothekers sein.

 

Ratgeber-Start

Krankheiten A - I

Krankheiten K -Z

Therapien

Heilkräuter-Tees

Tee-Zubereitung

Facharzt-Bereiche

Kontakt-Impressum
 

Themen

Heilpraktiker Ausbildung

Anti - Aging

Beauty+Schönheit

Wellness

Massage

Ayurveda

Heilsteine

geistiges Heilen

Meditation

Entspannung

Fengh Shui

Homöopathie

Auswandern