Jetzt helfe ich mir selbst

 

     

 

   
 . 
 


Fibromyalgie Behandlung

    Hauptsächlichstes Ziel einer Fibromyalgie Behandlung sollte es sein, die Symptome zu lindern. weil an eine endgültige Heilung bis heute noch nicht zu denken ist.

    Bei dieser Behandlung werden die langanhaltenden Schmerzen und weitere körperliche und psychische Belastungen im Vordergrund stehen.

   

Behandlungskonzepte in der Fibromyalgie Therapie

    Meistens werden in der Behandlung Medikamente, Bewegungstherapie und physikalische Therapie kombiniert. Entspannungsverfahren und eventuell auch Psychotherapie werden ergänzend eingesetzt.

    Einige Kliniken bieten auch alternative Verfahren, wie Homöopathie, TCM oder andere bewährte Verfahren an.

 

Basisbehandlung in der ganzheitlichen Fibromyalgie Therapie

    Die Medikamente sollen hauptsächlich gegen Schmerzen und Depressionen wirken. Antidepressiva werden gegeben, damit innerhalb der Fibromyalgie Behandlung die Schmerzbewältigung leichter fällt, weil gleichzeitig die Stimmung aufgehellt ist.

    Gegen die Fibromyalgie Schmerzen werden meist Opioide gegeben, weil einfache Schmerzmittel in ihrer Wirkung oft nicht ausreichen.

    Cortison findet bei einer  Fibromyalgie Behandlung keine Anwendung, da diese Krankheit keine entzündlich rheumatische Erkrankung ist.

 

Eine weiterführende Fibromyalgie Behandlung

    Treten nach der Basistherapie weiterhin Fibromyalgie Symptome auf, so muss mit einer ergänzenden Behandlung Hilfe geleistet werden. In dieser Behandlung sollte durch mehrere aufeinander abgestimmte Behandlungskonzepte sehr individuell auf den Patienten eingegangen werden, um den richtigen Therapieansatz für ihn zu finden.

      

Langzeitbetreuung im Anschluss an die Fibromyalgie Behandlung

    Wenn nach 6 Monaten die Beschwerden immer noch in ihrer Stärke anhalten, so sollte sich der Patient einer Langzeitbetreuung anschließen. Dabei wird ein Programm speziell auf die persönlichen Bedürfnisse des Patienten abgestimmt, in dem Eigeninitiative und Selbstveranwortlichkeit gestärkt wird.

     

     

Heilung von Krankheiten mit Homöopathie, Hausmitteln oder Teezubereitung erfordert Sachkenntnis. Wenn Sie nicht ausreichend medizinisches Wissen besitzen, um sichere Diagnosen über Krankheiten zu stellen, können Sie folgenschweren Irrtümern verfallen. Daher sollen Ratschläge und Tipps auf dieser Webseite nur eine Ergänzung zur ärztlichen Behandlung und der Anweisung Ihres Apothekers sein.

 

Ratgeber-Start

Krankheiten A - I

Krankheiten K -Z

Therapien

Heilkräuter-Tees

Tee-Zubereitung

Facharzt-Bereiche

Kontakt-Impressum
 

Themen

Heilpraktiker Ausbildung

Anti - Aging

Beauty+Schönheit

Wellness

Massage

Ayurveda

Heilsteine

geistiges Heilen

Meditation

Entspannung

Fengh Shui

Homöopathie

Auswandern