Jetzt helfe ich mir selbst

 

     

 

   
 . 
 


Eiweiß und Anti-Aging

    Erfahren Sie hier alles über die Eiweiß - Therapie und Anti-Aging. Bekannt geworden sind Protein-Präparate durch Sportler und Bodybuilder, die jedoch Eiweiß hauptsächlich zum Muskelaufbau verwenden.

    Jedoch darf darüber hinaus nicht der Wert von Eiweiß für ein Anti-Aging - Programm und für Leistungsfähigkeit im Alltag vergessen werden.

    ,

Eiweiß erfüllt im menschlichem Organismus die folgenden
hauptsächlichsten Funktionen

    Bildung grundlegendster Bausteine aller Organismen.
    Es legt den Zellaufbau und Gewebestrukturen fest und fördert so die Tätigkeit und den Erhalt der Organe. Für alle Muskeln, für die Regulation chemischer Reaktionen, für entscheidende Stoffwechselvorgänge und für den Schutz vor Krankheitserregern sind Proteine verantwortlich.

Der Mensch nimmt Eiweiß mit der täglichen Nahrung zu sich

    Bei fehlender sportlicher Aktivität beträgt der tägliche Eiweißbedarf nur 0.8 Gramm pro kg Körpergewicht. Diese Eiweiße können aus unterschiedlichen Quellen stammen. Hauptsächlich unterscheiden wir Milchprotein, Molkenprotein, Eiprotein und Sojaprotein. Bei ausgewogener Ernährung sind sie schon zum größten Teil in unserer täglichen Ernährung enthalten (Fisch, Fleisch, Milch, Hühnerei, einige Gemüse).

Warum sollten wir zusätzlich Eiweiß als Nahrungsergänzung zu uns nehmen?

    Mit zunehmender Alter ist der Körper nicht mehr in der Lage, ausreichend Proteine aus der Nahrung auszusondern und zu sich zu nehmen.  Dies führt dann zu Eiweißmangel und Alterung. Dem kann entgegen gewirkt werden. Nehmen Sie daher für eine gezielte Anti-Aging-Therapie Proteine als Nahrungsergänzung zu sich. Diese Proteine werden im Handel in Pulverform angeboten.

     -

    Sie dienen dem Körper als Hormone, Enzyme, Arbeitsproteine, Baumaterial, Muskelbestandteile, bei der Immunabwehr, der Blutgerinnung und auch der Bestimmung der Blutgruppe.

    Warum ist es für die Anti-Aging-Therapie so wichtig,
    dass wir ausreichend Eiweiß  zu uns nehmen?

  • Es ist für optimalen Fettabbau in der Diät bestens geeignet.
  • Der Fettanteil im Körper geht in dem Maße herunter, wie die Muskelmasse durch Proteinzufuhr und Muskeltraining (Sport zur Verjuengung oder ausreichende Bewegung) wächst.
  • Gleichzeitig wirkt Eiweiß als Appetithemmer und beugt Übergewicht vor.
  • Es sorgt nach Krankheiten deutlich für einen beschleunigten Heilungsverlauf und
    eine schnellere Genesung,
    Es garantiert einen verstärkten Schutz vor Infektionen.
  • Auch schützt es vor Nebenwirkungen von Medikamenten.
  • Es steigert die Gehirnfunktion, sorgt für eine bessere Merkfähigkeit, größeren Ideenreichtum und eine positive Lebenseinstellung.
  • Es senkt wirksam die Depression und steigert die Schlafqualität.
  •       d

    Sojaprotein ist rein pflanzlich und enthält einen hohen Anteil an Glutamin und Arginin. Es hat einen niedrigen Fettanteil.

    Eiprotein ist das hochwertigste Protein und stammt  vom Hühnerei

    Milchprotein (Casein) verfügt über einen hohen Glutamingehalt und wird vom Körper nur langsam resorbiert. Gleichzeitig hemmt es aber auch den Abbau von Protein im Körper.

    Molkenprotein ist als Teil des Milchproteins ebenfalls ein Kuhmilchprodukt. Es wird nicht in reiner Form angeboten, sondern besteht zu nur 20 % aus Molkeneiweiß und den restlichen 80 % aus Casein (Milchprotein)

    Sie können das Eiweiß-Pulver in fettarmer Milch auflösen, in Sojamilch einrühren oder mit anderen Getränken vermischt trinken. Aber auch ins Müßli gestreut verhilft es zu einem guten Start in den Tag.

Achten Sie bei der Einnahme von Eiweiß - Pulver nicht nur auf gute Qualität

    sondern wählen Sie auch nach Ihrem Geschmack aus und achten Sie auf gute Bekömmlichkeit. Schließlich ist der Spaßfaktor sehr wichtig für eine dauerhafte Therapie. Manch einer ist auf Kuhmilch allergisch, manch einer verträgt keine Sojaprodukte. Also wählen Sie bewusst aus. Anfängliches Ausprobieren kann nicht schaden. Einnahmeempfehlungen werden meist auf der Packung angegeben.

    Übertreiben Sie nicht. Ein Zuviel an Eiweiß belastet die Organe und Sie erreichen genau das Gegenteil von Anti-Aging. Aber auch schon ein Zuwenig ist oftmals schon ausreichend, um spürbare Wirkungen zu erzielen.

    Erwarten Sie nicht gleich am ersten Tag eine Wirkung. Es kann schon einige Wochen dauern, bis Ihr Körper Ihnen Verbesserungen signalisiert.

    Weiterführende Themen zu Eiweiß und Anti-Aging:   Verjuengung  Jungbrunnen  Alterung Hormontherapie  Hormone, gute  Sehkraft, gutes Gehör  120 Jahre leben  Die 5 Tibeter
     

Heilung von Krankheiten mit Homöopathie, Hausmitteln oder Teezubereitung erfordert Sachkenntnis. Wenn Sie nicht ausreichend medizinisches Wissen besitzen, um sichere Diagnosen über Krankheiten zu stellen, können Sie folgenschweren Irrtümern verfallen. Daher sollen Ratschläge und Tipps auf dieser Webseite nur eine Ergänzung zur ärztlichen Behandlung und der Anweisung Ihres Apothekers sein.

 

Ratgeber-Start

Krankheiten A - I

Krankheiten K -Z

Therapien

Heilkräuter-Tees

Tee-Zubereitung

Facharzt-Bereiche

Kontakt-Impressum
 

Themen

Heilpraktiker Ausbildung

Anti - Aging

Beauty+Schönheit

Wellness

Massage

Ayurveda

Heilsteine

geistiges Heilen

Meditation

Entspannung

Fengh Shui

Homöopathie

Auswandern