Jetzt helfe ich mir selbst

 

     

 

   
 . 
 


 Bronchitis Behandlung

    Meist betrifft es kleine Kinder, wenn hier nach Bronchitis Behandlung Vorschlägen gesucht wird. Sollte Sie allerdings selbst keine ausreichende Erfahrung darin haben, wie Sie eine Bronchitis behandeln, so wäre es ratsam, mit Ihrem Kind zum Arzt zu gehen.

 Die Bronchitis Behandlung durch den Arzt

    In fast allen Fällen verschreiben Ärzte für die Bronchitis Behandlung schleimlösende Mittel in Form von gutschmeckendem Hustensaft. Meist wird als Wirkstoff zum leichteren Abtransport des Schleimes darin Acetylcystein enthalten sein. Oder man kann auch den Wirkstoff Ambroxol zur Produktion dünnflüssigen Schleimes geben.

    

    Besonders abends vor dem Schlafengehen ist es angeraten, einen Hustenstiller zu geben. Die meisten enthalten Codein. Deshalb dürfen Sie dieses Medikament auch nicht gleichzeitig mit einem Hustenlöser geben, weil das Kind den Schleim sonst nicht ausreichend abhusten kann.

    Handelt es sich um einen bakteriellen Infekt, so wird der Arzt Antibiotika aufschreiben.

 

 Einige Bronchitis Hausmittel

    Warme Brustwickel entspannen und fördern die Durchblutung in den Bronchien.

    Ein Kopfdampfbad mit Salzwasser löst den Schleim und wirkt desinfizierend.

    Haben Sie eine Rotlichtlampe, so können Sie von vorn Bestrahlungen machen. Aber bitte immer dabeibleiben, weil diese Art Lampen viel Hitze entwickeln und deshalb Verbrennungsgefahr besteht.

    Sorgen Sie immer für frische und vor allen Dingen feuchte Luft im Kinderzimmer. Stellen Sie deshalb einen Wäscheständer mit feuchten Handtüchern auf oder wenn vorhanden, benutzen Sie einen Raumluftbefeuchter.

 

Obstruktive oder spastische Bronchitis Behandlung

    Da bei dieser Art Bronchitis sehr viel Schleim produziert wird und eventuell auch noch die Schleimhäute der Bronchien angeschwollen sind, wird der Arzt zuerst schleimlösende Mittel verordnen. Um die Entzündung zu beenden und ein Abschwellen der Schleimhäute zu erreichen, wird er cortisonhaltige Mittel einsetzen.

      

    Da kleine Kinder aufgrund des häufig heruntergeschluckten Schleimes oft bei Hustenanfällen erbrechen, muss auch daran gedacht werden, Elektrolytlösungen zu geben, um den Mineralhaushalt aufrecht zu erhalten.

     

    Weitere Seiten über Bronchitis

     

Heilung von Krankheiten mit Homöopathie, Hausmitteln oder Teezubereitung erfordert Sachkenntnis. Wenn Sie nicht ausreichend medizinisches Wissen besitzen, um sichere Diagnosen über Krankheiten zu stellen, können Sie folgenschweren Irrtümern verfallen. Daher sollen Ratschläge und Tipps auf dieser Webseite nur eine Ergänzung zur ärztlichen Behandlung und der Anweisung Ihres Apothekers sein.

 

Ratgeber-Start

Krankheiten A - I

Krankheiten K -Z

Therapien

Heilkräuter-Tees

Tee-Zubereitung

Facharzt-Bereiche

Kontakt-Impressum
 

Themen

Heilpraktiker Ausbildung

Anti - Aging

Beauty+Schönheit

Wellness

Massage

Ayurveda

Heilsteine

geistiges Heilen

Meditation

Entspannung

Fengh Shui

Homöopathie

Auswandern