Jetzt helfe ich mir selbst

 

     

 

   
 . 
 

 

Brauner Schleim Husten

Husten Blut im Schleim

    Es gibt verschiedenen Schleim produzierenden Husten, der viele Arten von Auswurf haben kann. Ist ein fester Husten ansteckend, so ist das meist ein akuter Husten, der in der Regel innerhalb von 1 -2 Wochen abgeklungen sein sollte. Ein festsitzender Husten ist noch ein unproduktiver, meist schmerzhafter Husten im Anfangsstadium, bevor er produktiv wird und in einen Husten mit Schleim übergeht. Starker Husten bei Kindern kann auch der Beginn von Keuchhusten sein.

    ,

Schleimiger Husten:
Mit Auswurf-Farbe die Krankheit erkennen

  1. Blut spucken beim Husten:
    Sehen Sie im produktiven Husten-Auswurf Blut, so können Sie ein Krankheitsgeschehen innerhalb Lunge oder der Bronchien vermuten. Der Husten Reiz entsteht dabei meist in Lunge oder Bronchien und wird verursacht beim Husten. Das führt dazu, dass langanhaltend gehustet wird, was das Krankheitsbild unter Umständen noch verschlechtern kann. Blut im Schleim kann auch bei schwerer Bronchitis mit Schleimhautblutung auftreten oder bei Lungenembolie. Auch bei Tuberkulose oder bei Lungenkrebs finden Sie Blut beim Husten und rötlich braunen Schleim als Auswurf. Blut im Hustenschleim kann aus den Bronchien oder der Lunge kommen. Beachten Sie, dass jegliches Blut im Schleim krankhaft ist und schnellstens einer ärztlichen Diagnose und Behandlung bedarf.
  2. Gelber Schleim Husten. Er deutet auf Erkältungskrankheit, Bronchitis oder Lungenerkrankung hin. Kommt beim Husten gelber Schleim, so ist das ein Zeichen, dass er in die produktive Phase übergegangen ist. Bei Erkältung gelber Schleim als Auswurf bringt dem Betroffenen meist Erleichterung und geht dann üblicherweise in die Heilungsphase über. Gelber Auswurf beim Husten wird sich in dem Maße reduzieren, wie die Erkältung zurück geht. Auf jeden Fall sollte man die Ausheilung der Erkältung aktiv mit geeigneten Hausmitteln oder Homöopathie vorantreiben. Bringen Sie die Erkältung nicht umgehend zum Abschluss, dann könnte anfänglich gelber Schleim beim Husten ja nur die Vorstufe für eine nachfolgende Bronchitis sein, die dann nicht so leicht abheilt und bei der sich statt gelber nun grüner Auswurf beim Husten zeigt, der auf eine Verschlechterung des Krankheitsbildes hindeutet.
  3. Husten mit grünem Auswurf finden Sie bei fortgeschrittener Bronchitis. Grüner Schleim Husten ist ein Zeichen, dass die Bronchien entzündet sind und Eiter produzieren. Grüner Auswurf Husten sollte behandelt werden, damit die Bronchitis nicht in ein chronisches Stadium übergeht. Es gibt gute Hausmittel, um die Bronchien zu heilen. Auch die Homöopathie hat viele Arzneien, mit denen man eine völlige Ausheilung erreichen kann. Grüner Hustenschleim ist immer ein Zeichen von Eiterbildung in den Bronchien, die nach zu langem Fortbestehen in den chronischen Zustand einer Bronchitis übergehen kann. Also achten sie darauf, wenn beim Husten grüner Auswurf weiterhin oder zu lange besteht, dass schnellstens mit einer Therapie begonnen werden sollte.
  4. Brauner Auswurf beim Husten besonders morgens kann auftreten bei Rauchern mit Husten nach Rauchstopp. Die Lunge regeneriert sich nach dem Rauchstopp nicht sofort, sondern es kann noch einige Monate dauern, bis kein brauner Schleim beim Husten mehr sichtbar ist. Bis zur völligen Ausheilung werden die Bronchien Schleim produzieren und das Krankheitsbild ist immer noch die chronische Bronchitis. Mit dem Rauchen aufzuhören, ist für einen Nikotinsüchtigen nicht einfach. Tritt immer noch morgendlicher Husten nach Rauchstopp auf und sieht er immer noch braunen Auswurf im Waschbecken, so kann das ganz schön frustrierend für ihn sein. Aber wenn dann die braune Farbe weniger wird, dann weiß er, dass sich sein Körper regeneriert und das sollte ihm wieder Mut machen.

    ,

Bei Husten Lungenschmerzen oder Herzschwäche

    Da bei einer Herzmuskelschwäche ein Blutstau innerhalb der Lunge entsteht, kann dabei beim Husten Schleim Blut vermengt auftreten.

    Bei ernsthaften Krankheiten sollte man zuerst den Hustenreiz lindern. Husten mit Atemnot kann auf Herz- oder Lungenbeteiligung hindeuten.

    Denken Sie daran, dass Blut verdünnende Mittel (Marcumar) auch Blut im Schleim hinterlassen können. Da diese Mittel oft von Herzkranken genommen werden, müssen Sie besonders darauf achten, dass eventuelle Blutspuren im Auswurf als Nebenwirkung des Medikamentes sichtbar werden.

Raucherhusten Symptome

    Raucher husten nachts selten, denn Hustenreiz nachts tritt bei ihnen kaum auf. Kein nächtlicher Husten, aber dafür umso mehr ein langanhaltender morgendlicher Husten, der für die Mitbewohner schaurig klingt.

    Raucherhusten Auswurf kann von Braun bis Schwarz wechseln. Das hängt ab von der Menge Teer, die ausgeworfen wird. Die Raucher-Bronchitis ist beim Raucher dann irgendwann soweit fortgeschritten, dass ein ständiger Hustenreiz besteht, der dann als langanhaltender Husten seinen Ausdruck findet. Die Gefährdung dauernd gereizter Bronchien einen Bronchialkrebs zu entwickeln, ist nicht unerheblich.

    Was hilft bei Reizhusten eines Rauchers? Ob Hausmittel Reizhusten bei Rauchern stoppen, darüber ist wenig positives bekannt. Der Teer muss aus den Bronchien abgehustet werden und wird solange die Atemwege reizen, bis sie wieder frei sind. Meist jedoch handelt es sich beim Raucherhusten um eine chronische Bronchitis, die dann dauerhaft verschleimte Bronchien hervorruft. Beim Fortschreiten der Krankheit wird neben braunem Schleim beim Husten grüner Schleim ausgeworfen. Das sind dann für den Raucher Warnzeichen für Bronchialkrebs.

     

Was hilft bei Husten? Naturheilmittel gegen Erkältung

    Den Hustenreiz abstellen ist die erste Maßnahme. Geht der Hustenreiz vom Kehlkopf aus, so sollte man Heilmittel oder Heilmaßnahmen auswählen, die dort wirken. Den Kitzelreiz im Kehlkopf kann mit sehr schön mit dem homöopathischen Mittel Drosera besänftigen. Auch Rumex gehört zu den Mitteln, die den ständigen Räusperzwang und das Kitzeln vermindern. Denken Sie auch an Hyoscyamus, wenn Sie etwas gegen Kitzeln im Kehlkopf unternehmen möchten.

    Sie können mit Hausmittel für Husten Kinder auf schonende Art heilen und damit sehr schöne Erfolge erzielen, wenn es sich nicht gerade um einen allergischen Husten handelt. Zeigt sich aber bereits bei deren Husten gelber Auswurf, so denken Sie bei Ihren Heilmaßnahmen auch an Bronchitis, die eine andere Herangehensweise erfordert, als ein einfacher Husten.

    Tritt der Husten Schwangerschaft begleitend auf, so sollte Sie als Hustenlöser Hausmittel nur Naturprodukte wie Thymian Hustensyrup oder Weleda Husten Elixier einnehmen.

Hausmittel gegen Reizhusten

    Starker Reizhusten Hausmittel: Das ist Zwiebelsaft mit Zucker gesüßt. Schneiden Sie schon am Nachmittag eine Zwiebel in Scheiben, die Sie auf einem Tellerchen stapeln. Dabei geben sie zwischen jede Scheibe etwas Zucker. Nach ein paar Stunden sollte die Zwiebel einen Syrup abgesondert haben, den Sie dann mit einem Teelöffel aufnehmen und einnehmen. Kinder mögen ihn, besonders wegen der Süße. Sie brauchen nur eine ganz geringe Menge, um den Hustenreiz zu stoppen.

    Besonders wenn der Reizhusten nachts auftritt, hilft der Zwiebelsaft. Brauchen Sie ihn schnell, dann mit der Knoblauchpresse auspressen. Der starke Husten wird gestoppt und das Kind und besonders Sie können wieder einschlafen. Besonders trockener Husten nachts spricht gut auf den Zwiebelreiz an.

    Ein chronischer Husten darf nicht unterdrückt werden, sondern sollte durch homöopathische Mittel ausgeheilt werden oder durch Anwendung der richtigen Hausmittel. Husten kann für seine Ausheilung manchmal lange Zeit in Anspruch nehmen. Es kommt dabei auch auf die Jahreszeit und das örtliche Reizklima an. Ideal ist ein Hochgebirgsklima.

    Befällt der Husten Kleinkind oder Baby, so kann das in den meisten Fällen harmlos, manchmal aber auch lebensbedrohlich sein, wenn die Hustenanfälle zu stark, zu häufig auftreten. Auf jeden Fall sollte dann ein Arzt zu Rate gezogen werden. Normalerweise jedoch helfen einfache Hausmittel, wie kleingehackte Zwiebel mit Honig vermischen und den sich daraus bildenden Saft unbedenklich geben.

    Ein Haushaltsmittel gegen Husten bedeutet ja, dass man auf Mittel zurückgreift, die man üblicherweise im Haushalt vorrätig hat. Dazu zählen feuchtwarme Umschläge, als bewährtes Hausmittel Husten Kleinkind, heiße Kartoffeln, die man zerquetscht und mit ihnen einen Umschlag macht. Oft hat man auch Thymian in der Küche und kann mit diesem Tee als Hausmittel Hustenreiz lindern und Nachtschlaf wieder herstellen.

 

mit Schüssler Husten behandeln

    Sie können folgende Schüssler Salz Husten-Mittel anwenden:

  • Wenn anfangs trockener Reizhusten besteht, dann geben Sie häufig  Nr. 3 Ferrum phos.
  • Bei schwer löslichem Schleim Geben Sie Nr. 4 Kalium chlor.
  • Husten lösen: Zur Lösung von eitrigem Auswurf eignet sich Nr. 6 Kalium sulf.
  • Bei nächtlich quälendem Krampfhusten Nr. 7 Magnesium phos. geben.

     

Homöopathie Husten
Husten Kleinkind: homöopathische Globuli bei Husten

  • Hartnäckiger Husten kann gut mit Homöopathie gelindert werden. Mit Globuli Husten behandeln, ist die sanfteste Therapie. Besonders Kinder mögen Globuli bei Husten, wenn sie Hustensaft ob seines unnatürlichen Geschmacks nie mochten.
  • Fangen Sie am besten immer mit Aconitum D4 an, wenn der Husten von Fieber, Unruhe, Angst begleitet wird und schlimmer meist um Mitternacht ist. Es ist immer das erste Mittel gegen Husten bei Kindern.
  • Ammonium bromatum D4 geben Sie bei plötzlichen krampfartigen und nächtlichen Husten. Sie können damit den Husten stillen.
  • Bei nicht enden wollenden Husten gibt man Ammonium causticum D6 . Meist passend für Kinder, die schwächlich sind.
  • Gut für kurze, wiederkehrende Hustenstöße ist Belladonna D6-12,  wenn der Husten vor Mitternacht auftritt.
  • Bellender Husten bei Kindern kann mit Spongia D4 behandelt werden.
  • Weitere Globuli gegen Husten finden Sie auf der Seite
    Homöopathie bei Husten.

 

Was kann man gegen Husten machen?

  • Ein starker Husten spricht gut auf Wärme an. Sie sollten dann Kartoffelwickel bei Husten machen. Auf der Seite Therapien lesen Sie bitte weiter unter Kartoffelauflage. Starker Hustenreiz wird gemildert. Denken Sie aber bitte daran, dass die Kartoffel die Wärme sehr lange hält und es bei zu früher Auflage wegen der starken Hitze zu Verbrennungen kommen kann. Decken Sie die Haut immer mit einem Tuch ab.
  • Auch ein heißer Tee von Ingwer hilft gegen trockenen Husten. Hausmittel bei Husten sind dann am praktischsten als Ingwer Bonbons zum Lutschen, weil man sie immer in der Tasche haben kann. Trockener Hustenreiz kann damit gestillt werden. Neben Ingwer kann auch Eukalyptus den Rachen klären und einem ständigen Räusperzwang ein Ende bereiten. Eukalyptusbonbons bekommen Sie in der Apotheke.
  • Trockener Husten Kleinkind: am besten hilft ausgepresster Zwiebelsaft, den Sie mit Zucker süßen.
  • Tee gegen Husten bekommen Sie fertig abgepackt oder von Hand gemischt in Ihrer Apotheke. Thymiantee ist ein gutes Hustenlöser Hausmittel. Fragen Sie in der Apotheke nach Hustenlöser pflanzlich als direkte Pflanzenauszüge (Extrakte).

Medikament gegen Husten

    Sind Sie trotz aller Hausmittel zu dem Schluss gekommen - der Husten geht nicht weg - so sollten Sie am Ende doch das eine oder andere Medikament versuchen.

    Was tun gegen Reizhusten?
    Codein und Codipront werden oft als Hustenmittel bei Reizhusten angewendet. Es sind die zur Zeit am häufigsten angewendeten Medikamente gegen Husten. Silomat war nach Erfahrungen einiger Anwender in Internetforen das Mittel gegen Reizhusten mit nur wenig Nebenwirkungen.

    Den Hustenreiz stillen können Sie mit Antitussiva. Trockener Reizhusten nachts wird mit Hustensäften aus diesen Wirkstoffen behandelt. Ein ständiger Hustenreiz sollte damit unterbrochen werden, denn man will ja endlich wieder einschlafen können.

    Allergischer Husten allerdings wird erst abklingen, wenn Sie etwas gegen die Allergie unternommen haben.

    Husten in der Schwangerschaft sollten Sie entweder mit sanften Hausmitteln oder der geeigneten Husten Homöopathie behandeln. Nehmen sie Hustenmedikamente nur, wenn Sie von Ihrem Arzt verschrieben wurden. Eventuelle Nebenwirkungen könnten sonst dem Fötus Schaden zufügen.

     

    Weiterführende Themen zum Husten:
    husten  husten schleim blut  Husten Blut im Schleim  husten gelber schleim  husten weisser schleim   Asthma  Bronchialkatarrh akut  Bronchitis  Heiserkeit  Haus-Mittel gegen Husten  Heiserkeit   Heuschnupfen  Brustschmerzen  Halsschmerzen  Kehlkopfschmerzen  
     

     

Heilung von Krankheiten mit Homöopathie, Hausmitteln oder Teezubereitung erfordert Sachkenntnis. Wenn Sie nicht ausreichend medizinisches Wissen besitzen, um sichere Diagnosen über Krankheiten zu stellen, können Sie folgenschweren Irrtümern verfallen. Daher sollen Ratschläge und Tipps auf dieser Webseite nur eine Ergänzung zur ärztlichen Behandlung und der Anweisung Ihres Apothekers sein.

 

Ratgeber-Start

Krankheiten A - I

Krankheiten K -Z

Therapien

Heilkräuter-Tees

Tee-Zubereitung

Facharzt-Bereiche

Kontakt-Impressum
 

Themen

Heilpraktiker Ausbildung

Anti - Aging

Beauty+Schönheit

Wellness

Massage

Ayurveda

Heilsteine

geistiges Heilen

Meditation

Entspannung

Fengh Shui

Homöopathie

Auswandern