Jetzt helfe ich mir selbst

 

     

 

   
 . 
 


Blasenentzündung Hausmittel - Zystitis

    Bevor Sie  bei Blasenentzündung Hausmittel anwenden, sollten Sie sich vollkommen sicher sein, ob es sich “nur” um eine Blasenentzündung handelt. Andernfalls wäre es bestimmt besser, sich vorher die Diagnose und den Rat von einem Arzt einzuholen.

    Sie müssen ja nicht alle unsere Hausmittel anwenden. Aber wenn Sie nur einige probieren, so wird ihnen das schon recht hilfreich sein.

   

 Hausmittel Blasenentzündung

  • Bereiten Sie sich ein heißes Sitzdampfbad mit Kamille oder abwechselnd auch mit Teebaumöl.
  • Halten Sie Füße und Unterkörper warm, damit die Blasenschleimhaut gut durchblutet wird.
  • Auch nach dem Schwimmbad sofort die Badebekleidung ausziehen, damit die Blasengegend warm bleibt.
  • Legen Sie sich eine Wärmflasche auf den Blasenbereich oder zwischen die Beine.
  • Viel trinken ist bei Blasenentzündung Anzeichen besonders empfohlen.
  • Kochen Sie frische Brunnenkresse ca. 10 Minuten lang und trinken Sie den abgeseihten Tee.
  • Auch Meerettich wirkt antibakteriell. Machen Sie sich einen Sud davon.
  • An Tees wird Nieren- und Blasentee empfohlen.
  • Weiter ist der Bärentraubentee gut bei Blasenentzündung - nur 3 x jährlich ist eine Kur erlaubt, weil es sonst die Leber belastet.
  • Kochen Sie sich einen Sud aus Gänseblümchen und trinken Sie ihn.
  • Salbeitee ist auch ein hilfreiches Blasenentzündung Hausmittel.
  • Vermeiden Sie in dieser Zeit Kaffee oder starken Schwarztee.
  • Propolistinktur soll auch gut sein. Nehmen Sie sie auf einem Teelöffel mit etwas Süßem ein.
  • Stärken Sie die Abwehr mit Vitamin-C. Pulver, Tabletten oder Bonbons.
  • Hagebuttentee ist auch reichan Vitamin-C
  • Cranberry Saft oder Preiselbeersaft werden auch bei Blasenentzündung empfohlen.
  • Nach dem Sex sollten Sie Wasser lassen, damit schädliche Keime ausgespült werden.
  • Nehmen Sie Cystinol N aus der Apotheke ein. Es ist ein pflanzliches Arzneimittel aus Bärentraubenblätter.

      

 Welche Tees helfen bei Blasenentzündung

    Hauhechelwurzel, Löwenzahn, Schachtelhalm, Goldrute, Birkenblätter, Orthosiphonblätter und Brennesselblätter.

     

Heilung von Krankheiten mit Homöopathie, Hausmitteln oder Teezubereitung erfordert Sachkenntnis. Wenn Sie nicht ausreichend medizinisches Wissen besitzen, um sichere Diagnosen über Krankheiten zu stellen, können Sie folgenschweren Irrtümern verfallen. Daher sollen Ratschläge und Tipps auf dieser Webseite nur eine Ergänzung zur ärztlichen Behandlung und der Anweisung Ihres Apothekers sein.

 

Ratgeber-Start

Krankheiten A - I

Krankheiten K -Z

Therapien

Heilkräuter-Tees

Tee-Zubereitung

Facharzt-Bereiche

Kontakt-Impressum
 

Themen

Heilpraktiker Ausbildung

Anti - Aging

Beauty+Schönheit

Wellness

Massage

Ayurveda

Heilsteine

geistiges Heilen

Meditation

Entspannung

Fengh Shui

Homöopathie

Auswandern