Jetzt helfe ich mir selbst

 

     

 

   
 . 
 


 Bandscheibenvorfall der HWS

    Ein Bandscheibenvorfall in der Halswirbelsäule ist relativ selten. Es muss aber auch nicht in jedem Fall operiert werden. So gibt es eine Menge Therapien, mit denen ein Bandscheibenvorfall in der HWS therapiert werden kann.

    Eine Operation sollte nur dann durchgeführt werden, wenn dadurch Gefahr für den betroffenen Nerv abgewendet werden soll. Warum sollte man also das Risiko einer Operation eingehen, wenn man auch mit manuellen Techniken den Bandscheibenvorfall an der HWS beseitigen kann.

   

    Neben den Therapien von Massage oder Physiotherapie bieten sich folgende Alternative Therapien an

  • Akupunktur Behandlung. Sie ist dafür bekannt, in vielen Fällen von Bandscheibenvorfällen Hilfe gebracht zu haben.
  • Die craniosakrale Therapie. Eine schmerzfreie Therapie für Bandscheibenvorfälle.
  • Das epidurale Injektions Verfahren
  • Als weitere Therapien Rebalancing, Rolffing, Alexander Technik und Feldenkrais.

 

    Die Bandscheibenvorfall Akupunktur zeigt von allen alternativen Heilmethoden immer noch die besten Ergebnisse. Bandscheibenvorfall GdB (Grad der Behinderung) ist wichtig für einen Rentenbezug, wenn Sie mit Ihrem Leiden nicht mehr voll arbeitsfähig sind. Mit der richtigen Bandscheibenvorfall Therapie sollte es auch Ihnen möglich sein, wieder schmerzfrei am Leben teilzunehmen. Die Bandscheibenvorfall Symptome können je nach dem Ort innerhalb der Wirbelsäule und der Schwere des Bandscheibenvorfalls völlig unterschiedlich sein. Dass Laufen, Walken oder Joggen bei Bandscheibenvorfall wieder möglich sein kann, beschreiben wir auf der Seite Laufen Bandscheibenvorfall.

     

 

Heilung von Krankheiten mit Homöopathie, Hausmitteln oder Teezubereitung erfordert Sachkenntnis. Wenn Sie nicht ausreichend medizinisches Wissen besitzen, um sichere Diagnosen über Krankheiten zu stellen, können Sie folgenschweren Irrtümern verfallen. Daher sollen Ratschläge und Tipps auf dieser Webseite nur eine Ergänzung zur ärztlichen Behandlung und der Anweisung Ihres Apothekers sein.

 

Ratgeber-Start

Krankheiten A - I

Krankheiten K -Z

Therapien

Heilkräuter-Tees

Tee-Zubereitung

Facharzt-Bereiche

Kontakt-Impressum
 

Themen

Heilpraktiker Ausbildung

Anti - Aging

Beauty+Schönheit

Wellness

Massage

Ayurveda

Heilsteine

geistiges Heilen

Meditation

Entspannung

Fengh Shui

Homöopathie

Auswandern