Jetzt helfe ich mir selbst

 

     

 

   
 . 
 


Arthrose Homöopathie
homöopathische Mittel mit Globuli

    Das Homöopathische Mittel muss immer durch eine manuelle Anwendung ergänzt werden. Nur dann ist mit einem dauerhaften Erfolg zu rechnen. Eine Ausheilung der Arthrose geschieht nicht von heute auf morgen. Aber Fortschritte in der Heilung können von heute auf morgen erreicht werden, wenn nicht nur die Globuli Einnahme, sondern auch die manuelle Therapie (Bewegung, Gymnastik), regelmäßig fortgesetzt werden.

    ,

Welches homöopathische Mittel kann eingesetzt werden?

    Homöopathie bei Gelenkschmerzen finden Sie am besten, wenn Sie die homöopathischen Symptome zur Auswahl auswerten. Auf diese Art finden Sie das passende Mittel gegen Gelenkschmerzen. Das jeweils passende Mittel ist dann auch das homöopathische Schmerzmittel.

    Ruta Globuli
    wendet man hauptsächlich an, wenn Hüft- und Kniegelenke (Coxarthrose und Gonarthrose) betroffen sind, bei Kälteempfindlichkeit und wenn eine Verbesserung durch Bewegung eintritt. 

    Kalium carbonicum Globuli
    trifft meist auf Hüftgelenke (Coxarthrose) zu, wenn die Schmerzen stechend oder einschießend sind und wenn eine allgemeine Schwäche auftritt.

    Caulophyllum Globuli
    ist ein Mittel für die kleinen Gelenke (Finger Arthrose), insbesondere, wenn Wärme den Zustand bessert.

    Harpagophytum Globuli
    für die Hüft- und Kniegelenke bei bohrenden und ziehenden Schmerzen, starker Bewegungseinschränkung und wenn Ruhe die Beschwerden bessert.

    Weitere Arthrose Homöopathie sollte anhand von Arzneimittellehren für den betreffenden Fall verglichen werden:

    Kalium sufluricum,

    Formica rufa,

    Cimicifuga,

    Aristolochia,

    Aranin,

    Acidum sulfuricum und

    Acidum formicicum.

    Weitere Homöopathische Mittel zur Hilfe bei Arthrose

    Aus der Komplexmittel Homöoopathie gibt es Rheuma-Hevert als Gelenksarthrose Therapie.

    Alle vorgenannten Mittel können Sie rezeptfrei über den Homöopathie Versand im Internet beziehen. Dort erhalten Sie auch sämtlichen Homöopathie Zubehör.

     -

    Beginnen Sie mit niedrigen Potenzen in D6 bis D12 oder C6 bis C12 einmal täglich. Haben Sie eines der Mittel als gut passend herausgefunden, so können Sie auf höhere Potenzen von C30 einmal wöchentlich oder C200 einmal monatlich gehen.

Fernstudium Homöopathie

    Möchten Sie Sie Homöopathie lernen, so empfiehlt sich eine Ausbildung Homöopathie - Fernstudium oder Sie machen eine Heilpraktiker Ausbildung, in der die klassische Homöopathie Ausbildung intergriert ist.

    Weitere Arthrose Seiten

 

 

Heilung von Krankheiten mit Homöopathie, Hausmitteln oder Teezubereitung erfordert Sachkenntnis. Wenn Sie nicht ausreichend medizinisches Wissen besitzen, um sichere Diagnosen über Krankheiten zu stellen, können Sie folgenschweren Irrtümern verfallen. Daher sollen Ratschläge und Tipps auf dieser Webseite nur eine Ergänzung zur ärztlichen Behandlung und der Anweisung Ihres Apothekers sein.

 

Ratgeber-Start

Krankheiten A - I

Krankheiten K -Z

Therapien

Heilkräuter-Tees

Tee-Zubereitung

Facharzt-Bereiche

Kontakt-Impressum
 

Themen

Heilpraktiker Ausbildung

Anti - Aging

Beauty+Schönheit

Wellness

Massage

Ayurveda

Heilsteine

geistiges Heilen

Meditation

Entspannung

Fengh Shui

Homöopathie

Auswandern