Jetzt helfe ich mir selbst

 

     

 

   
 . 
 


Anti Aging Creme

    Bekannt geworden sind viele Präparate hauptsächlich durch die Fernsehwerbung. Jedoch darf darüber hinaus nicht der Wert bewährter und preiswerter Produkte für ein Anti-Aging - Programm vergessen werden, die in Ihrer Wirksamkeit den Marktbeherrschern in nichts nachstehen.

Eine Anti Aging Creme sollte vitalisieren, festigen und verdichten

    ,

    Vornehmlichste Aufgabe einer Anti Aging Creme ist die Versorgung der Haut mit Nährstoffen. An zweiter Stelle kommt der Effekt, den die Aufmachung der Packung und des Salbentigels auf die Benutzerin hat. Meist suggerieren sie Schönheit, Jugend und Zufriedenheit. Man darf diesen Effekt für die Wirksamkeit einer Creme nicht unterschätzen. Er macht Hoffnung, initiiert Durchhaltevermögen und erinnert immer wieder daran, etwas für sein schönes Aussehen zu tun.

    Doch kann eine selbsthergestellte Creme der Besitzerin mehr Wissen über die Zusammensetzung und die Wirksamkeit der Creme vermitteln, als das einmalige Lesen des Beipackzettels einer gekauften Creme.

    Antifaltencreme binden mehr Wasser im Gewebe, als normalerweise üblich und lassen dadurch erschlafftes Gewebe wieder dichter und voller werden. Die Faltenreduktion ist das Ergebnis dieser Einwirkung und die Haut wirkt straffer und frischer.

         -

    Die Cremes sollten immer sanft in die vorher gereinigten Hautpartien einmassiert werden. Die Wirkung hält meist einige Stunden an und kann, sofern es sich um eine naturreine Creme handelt, beliebig oft wiederholt werden.

    Eine mit der richtigen Creme behandelte Haut lässt diese immer jünger und gesünder aussehen als eine ungepflegte Haut. Dabei kommt es immer auf die eingesetzten Wirkstoffe an und welchen Effekt diese auf die Haut haben.

    Weiterführende Themen zu Anti Aging Creme:
     Verjuengung  Jungbrunnen  Alterung Hormontherapie  Hormone, gute  Sehkraft, gutes Gehör 
    120 Jahre leben  Die 5 Tibeter

     

Heilung von Krankheiten mit Homöopathie, Hausmitteln oder Teezubereitung erfordert Sachkenntnis. Wenn Sie nicht ausreichend medizinisches Wissen besitzen, um sichere Diagnosen über Krankheiten zu stellen, können Sie folgenschweren Irrtümern verfallen. Daher sollen Ratschläge und Tipps auf dieser Webseite nur eine Ergänzung zur ärztlichen Behandlung und der Anweisung Ihres Apothekers sein.

 

Ratgeber-Start

Krankheiten A - I

Krankheiten K -Z

Therapien

Heilkräuter-Tees

Tee-Zubereitung

Facharzt-Bereiche

Kontakt-Impressum
 

Themen

Heilpraktiker Ausbildung

Anti - Aging

Beauty+Schönheit

Wellness

Massage

Ayurveda

Heilsteine

geistiges Heilen

Meditation

Entspannung

Fengh Shui

Homöopathie

Auswandern