Jetzt helfe ich mir selbst

 

     

 

   
 . 
 


Angina Kinder - Mandelentzündung

    Eine Mandelentzündung können Sie völlig ausheilen bei Anwendung erprobter Naturmittel oder Homöopathie. Von der Angina können verschiedene Bereiche des Halses betroffen sein.

   

Symptome bei Angina mit Mandelentzündung und Halsschmerzen

    Zu Beginn werden Halsschmerzen auftreten. Später erkennen Sie die Mandelentzündung an geröteten und später geschwollenen Mandeln rechts und links hinten im Rachen. Daneben kann auch die Rachenschleimhaut entzündet sein (Pharyngitis). Geht die Entzündung tiefer, dann werden Kehlkopf und Stimmbänder zusätzlich betroffen. Sie können es nicht sehen, aber Ihr Kind wird Ihnen den Ort der Schmerzen zeigen. Ebenfalls wissen Sie bei Halsschmerzen die mit Heiserkeit einhergehen, dass es ein Lanryngitis sein kann. Die Angina muß nicht immer beidseitig auftreten. Man spricht dann von einer einseitigen Angina. Im Endstadium kommen dann vereiterte Mandeln dazu. Das macht es den Kindern dann sehr schwer, zu Schlucken. Die Vereiterung bekommen sie mit Homöopathie sehr schnell unter Kontrolle.

    Die Mandelentzündung nennt man auch Tonsillitis. Die Mandeln können dabei gerötet sein, später dann geschwollen oder sogar vereitert sein. Es ist eine Infektion der Die Gaumenmandeln sind dabei durch eine Ansteckung mit Streptokokken infiziert.

    Chronische Mandelentzündung Symptome

    Durch häufige Gaben von Antibiotika wurde eine Mandelentzündung immer wieder unterdrückt. Es gab niemals eine Chance, sie auszuheilen. Irgendwann hat Ihr Kind dann häufig bis andauernd geschwollene und entzündete Mandeln. Die chronische Mandelentzündung Symptome sind ständig vorhanden und der Arzt wird Ihnen eine Entfernung der Tonsillen anraten.

Angina bei Kleinkindern - was hilft gegen Halsschmerzen?

    Befällt die Angina Baby oder Kleinkind, so wird es plötzlich hohes Fieber bekommen und es werden Schluckbeschwerden auftreten. Dies ist besonders unangenehm, zumal auch noch das Allgemeinbefinden stark gestört ist. Trotzdem müssen Sie unbedingt darauf achten, dass Ihr Kind trotz Schluckbeschwerden ausreichend trinkt. Mit den geeigneten Lutschtabletten können Sie dem Kind dabei helfen. Machen Sie Wadenwickel um das Fieber zu senken. Wenn Sie dies nicht im ausreichenden Maße schaffen (unter 39 Grad), so können Sie immer noch auf fiebersenkende Zäpfchen zurückgreifen.

     -

    Heilen Sie die Angina gleich beim ersten Auftreten mit der passenden Angina Homoeopathie völlig aus. Lassen Sie es nicht zu einer chronischen Tonsillitis kommen, so heißt die Erkrankung, wenn sie immer wiederkehrt. In diesem Fall würden die entzündeten Mandeln bei Ihrem Kind zu Atemnot führen und damit eine Mandeloperation erforderlich machen.

Wie wird der Arzt die Angina behandeln

Auf der folgenden Seite erhalten Sie Hausmittel und Hilfe bei Angina
 

Heilung von Krankheiten mit Homöopathie, Hausmitteln oder Teezubereitung erfordert Sachkenntnis. Wenn Sie nicht ausreichend medizinisches Wissen besitzen, um sichere Diagnosen über Krankheiten zu stellen, können Sie folgenschweren Irrtümern verfallen. Daher sollen Ratschläge und Tipps auf dieser Webseite nur eine Ergänzung zur ärztlichen Behandlung und der Anweisung Ihres Apothekers sein.

 

Ratgeber-Start

Krankheiten A - I

Krankheiten K -Z

Therapien

Heilkräuter-Tees

Tee-Zubereitung

Facharzt-Bereiche

Kontakt-Impressum
 

Themen

Heilpraktiker Ausbildung

Anti - Aging

Beauty+Schönheit

Wellness

Massage

Ayurveda

Heilsteine

geistiges Heilen

Meditation

Entspannung

Fengh Shui

Homöopathie

Auswandern